Diesen Schockmoment wird Christin Kaeber (30) so schnell wohl nicht mehr vergessen! Die Influencerin erwartet aktuell ihr erstes Kind – von ihrer Schwangerschaft hat die Polizistin allerdings nicht unter normalen Umständen erfahren: Wegen extremer Krämpfe brach die Abenteurerin ihre Teilnahme an der Show Survivor ab, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und bekam dort die Nachricht, dass sie [Artikel nicht gefunden]. Allerdings hielt der allererste Ultraschall in der Klinik eine böse Überraschung für Christin bereit.

"Im Krankenhaus war es so gewesen, dass man bei den ersten Untersuchungen keine Herztöne feststellen konnte. Zu diesem Zeitpunkt war auf den Ultraschallbildern keinerlei Aktivität zu verzeichnen", erinnert sich die 30-Jährige jetzt in einem Video auf ihrem Instagram-Profil. Bevor sie von ihrer Schwangerschaft erfuhr, hatte sie schon fast drei Wochen bei "Survivor" mitgemacht und auf Nahrung und Hygieneartikel verzichtet. Den Bakterien auf der Insel war sie schonungslos ausgeliefert. "Die Ärztin hatte mir die Methoden der Abgänge bereits erläutert, hat mir aber ans Herz gelegt, noch mal positiv zu denken und allerlei Vitamine zu mir zu nehmen, um dem Ganzen noch mal Leben einzuhauchen", erzählt die Schwester von Liz Kaeber (27) weiter.

Und tatsächlich hatte die Geschichte für Christin ein Happy End. "Vor diesem möglichen Abgang sollte dann noch einmal eine Untersuchung stattfinden und das Ultraschallbild hat dann auf einmal völlig unerwartet Herztöne gezeigt, die plötzlich total deutlich waren", berichtet die Berlinerin, die mittlerweile im siebten Monat ist.

Christin Kaeber, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber, Reality-TV-Bekanntheit
Christin Kaeber, Fernsehstar
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber, Fernsehstar
Christin Kaeber mit ihrem Freund Leons, Oktober 2019
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber mit ihrem Freund Leons, Oktober 2019
Was haltet ihr davon, dass Christin auch solche Momente teilt?1090 Stimmen
826
Finde ich toll und sehr sympathisch!
264
Es ist auch in Ordnung, wenn man so intime Momente für sich behält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de