Riccardo Simonetti (26) setzt mit seinem Outfit mal wieder ein Statement! Der erfolgreiche Blogger bringt Ende November sein erstes Kinderbuch heraus: In "Raffi und sein pinkes Tutu" geht es um einen Jungen, der gerne Mädchenkleider trägt – mit der Geschichte möchte der Influencer mit den überholten Genderrollen, die bereits in der Kindheit vorgelebt werden, aufräumen und zu mehr Toleranz appellieren. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags las Riccardo sein Werk am Freitag in einer Kita vor – und trug dabei selbst ein pinkfarbenes Tutu!

Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte der 26-Jährige eine Reihe Bilder und Videos, die ihn in der Kita Rehkidz in Berlin zeigen. Stolz posiert der Autor mit seinem Buch in der Hand vor der Einrichtung – und trägt dabei einen rosa Tüllrock. "Ich dachte mir, was würde mehr Message vermitteln, als selbst ein pinkes Tutu zu tragen?", erklärte er den Look und fügte hinzu: "Ich hoffe sehr, dass dieses Buch einen Beitrag für eine aufgeklärte und tolerante Gesellschaft leistet!"

Schon seit Jahren setzt sich Riccardo für Aufklärung und die Rechte der LGBTQ-Gemeinde ein. So ist der gebürtige Bayer auch das Werbegesicht für [Artikel nicht gefunden] und macht im Netz ganz öffentlich "Werbung" für Safer Sex.

Riccardo Simonetti im Mai 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Riccardo Simonetti im Mai 2019 in Düsseldorf
Riccardo Simonetti beim Vorlesetag in einer Kita in Berlin
Instagram / riccardosimonetti
Riccardo Simonetti beim Vorlesetag in einer Kita in Berlin
Riccardo Simonetti bei der Chicago Pride Parade
Instagram / riccardosimonetti
Riccardo Simonetti bei der Chicago Pride Parade
Wie gefällt euch Riccardos Look?143 Stimmen
97
Richtig gut und eine tolle Message, die dahinter steckt.
46
Nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de