Da hat Tom Hanks (63) mit Sicherheit auch nicht schlecht gestaunt! Seit einigen Jahrzehnten spielt der Schauspieler in der ersten Liga Hollywoods mit und heimste für seine Leistungen in "Philadelphia" und "Forrest Gump" sogar jeweils einen Oscar ein. In seinem aktuellen Streifen "Der wunderbare Mr. Rogers" verkörpert der Leinwandheld die TV-Ikone Fred Rogers (✝74) – und diese Rolle dürfte jetzt für besonders viel Aufsehen sorgen: Es kam heraus, dass Tom mit Fred verwandt ist!

Dies berichtet jetzt Access und bezieht sich damit auf ein Online-Portal, das den Verwandtschaftsgrad von Personen analysiert. Demnach seien der Schauspieler und die verstorbene TV-Legende Cousins sechsten Grades. Darauf angesprochen fallen der Kinostar und seine Frau Rita Wilson (63) fast vom Glauben ab. "Ihr wollt uns doch veralbern", bringt seine Gattin mit großen Augen am Rande des Film-Screenings nur raus.

Dieser Film hat für Tom aber eine noch viel tiefere Bedeutung – denn von Fred Rogers konnte der 63-Jährige einiges lernen. Im Interview mit ET gab der Charakter-Darsteller zu, dass er durch seine Rolle mehr an seiner Ehe mit Rita arbeiten wollte.

Fred Rogers, einstiger Talkmaster
Getty Images
Fred Rogers, einstiger Talkmaster
Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson beim Screening von "Der wunderbare Mr. Rogers"
Getty Images
Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson beim Screening von "Der wunderbare Mr. Rogers"
Fred Rogers, US-amerikanische TV-Legende
Getty Images
Fred Rogers, US-amerikanische TV-Legende
Hättet ihr gedacht, dass Tom Hanks mit Fred Rogers verwandt ist?122 Stimmen
107
Nein, im Leben nicht!
15
Ja, warum auch nicht?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de