Olivia Jones' Schützling ist raus bei Queen of Drags! Am vergangenen Donnerstag musste Samantha Gold als zweite Künstlerin der Staffel ihre Koffer packen. Bei dem Motto "Future Universe" konnte die Blondine am wenigsten mit ihrem Look und ihrer Performance die Jury rund um Conchita Wurst (31), Bill Kaulitz (30) und Heidi Klum (46) überzeugen. Olivia (50) war in der allerersten Folge als Gastjurorin vor Ort – wie hat sie auf den Rausschmiss ihrer Show-Club-Angestellten reagiert?

Olivia Jones sprach mit dem Online-Portal Schwulissimo über das Ausscheiden von Samantha und zeigte sich nicht wirklich enttäuscht: "Natürlich ist das schade, aber die Show ist ja so etwas wie die Olympiade der deutschen Drag-Szene. Da ist schon dabei sein eine große Ehre", stellte sie die positiven Seiten des Rauswurfs klar. Samantha müsse außerdem nicht traurig sein, da die Konkurrenz schließlich sehr hart gewesen sei: "Allein schon durch die Teilnahme zählt Samantha ja zu einer der zehn besten Drags in Deutschland. Sie bleibt unser Olivia-Jones-Familien-Goldstück."

Doch wer ist jetzt Olivias Favoritin für den Königinnen-Titel? "Die Mädels waren alle toll, Katy Bähm, Candy Crash, Bambi Mercury. Aber diesmal hat mich vor allem Aria Addams begeistert, weil sie mich am meisten überrascht hat", schwärmte sie. Die 50-Jährige sei sehr gespannt, wie es kommenden Donnerstag weitergehe.

Samantha Gold, Olivia Jones und Veuve Noire in Olivias Show Club in Hamburg
Instagram / gold.samantha
Samantha Gold, Olivia Jones und Veuve Noire in Olivias Show Club in Hamburg
Olivia Jones, Kult-Drag-Queen
Chris Emil Janßen / ActionPress
Olivia Jones, Kult-Drag-Queen
Samantha Gold, Ex-"Queen of Drags"-Kandidatin
Instagram / gold.samantha
Samantha Gold, Ex-"Queen of Drags"-Kandidatin
Wie findet ihr, dass Olivia Samanthas "Queen of Drags"-Aus so positiv sieht?609 Stimmen
533
Ich finde das total toll – sie hat ja recht!
76
Ich finde, man darf schon enttäuscht sein, wenn man rausfliegt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de