Tränenreicher Abschied! Candy Crash (26) musste in der heutigen Folge von Queen of Drags ihre Sachen packen und die Villa räumen. Ganz nach dem Motto "Spieglein, Spieglein...Wer ist die schönste Drag-Queen im ganzen Land?" mussten die Teilnehmerinnen in dieser Woche in unterschiedliche Märchenfiguren schlüpfen. Leider konnte Candy als böse Wassernixe nicht überzeugen. Nach ihrem Rausschmiss hielt sie allerdings noch eine wichtige Ansprache für die Zuschauer bereit!

Nachdem Heidi Klum (46) die blonde Kandidatin schwerenherzens verabschiedet hatte, gab sie ihr die Möglichkeit, letzte Worte ans Publikum zu richten. Zunächst kullerten zwar bittere Tränen, aber dann wollte die ehemalige Queen-Anwärterin doch noch etwas loswerden. Sie bekäme so viele Nachrichten von Jugendlichen, die nicht von ihrer Familie akzeptiert werden würden. "Ich habe auch einen Bruder, der mich nicht so akzeptiert, wie ich sein will. Eine Familie hat nur einen einzigen Job: Ihre Kinder zu akzeptieren!" Sie wolle sich an alle Kinder da draußen richten und sie bestärken, dass sie es verdienen würden, geliebt zu werden!

Und sie war nicht die einzige Queen, die die Show verlassen musste. Nach der ersten Performance der heutigen Sendung musste bereits Hayden Kryze ihre Koffer packen. Sie ließ allerdings noch mehr als einen Sieg zurück: Für Kandidatin Aria Addams (22) hatte sie Gefühle entwickelt und das einzige Pärchen der Villa abgegeben.

Die "Queen of Drags"-Jury Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst
ProSieben
Die "Queen of Drags"-Jury Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst
Candy Crash bei den International Music Awards in Berlin
Actionpress/ Wenzel, Georg
Candy Crash bei den International Music Awards in Berlin
Hayden Kryze, "Queen of Drags"-Kandidatin
© ProSieben/Boris Breuer
Hayden Kryze, "Queen of Drags"-Kandidatin
Wie findest du es, dass sich Candy mit so einer Message an die Jugendlichen und Familien richtet?336 Stimmen
313
Ich finde es super wichtig und richtig toll, dass sie es macht!
23
Ich kann mit den Drags irgendwie nicht so viel anfangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de