Braucht Charlize Theron (44) wirklich noch Tipps für den Umgang mit Ruhm? 1995 spielte die "Ringo"-Darstellerin ihre erste kleine Rolle in einem Film. Heute ist die Beauty aus Hollywood gar nicht mehr wegzudenken. Auch nach fast 25 Jahren im Geschäft ist Charlize aber immer noch bereit, ihr öffentliches Verhalten als Celebrity zu optimieren – zumindest hat sie sich nun Ratschläge Jennifer Lopez (50) geholt.

Charlize und JLo wurden zusammen mit anderen weiblichen Hollywood-Größen wie Renee Zellweger (50) für die Los Angeles Times interviewt. Die 44-Jährige nutzte die Gunst der Stunde, um die "I'm Real"-Interpretin zu fragen, wie man sich als Star am besten verhalte. "Hilf uns!", forderte sie ihre Kollegin auf. Einen konkreten Ratschlag hatte Jennifer nicht – sie erklärte aber: "Ich habe das Gefühl, dass man eine Verantwortung hat, wenn man eine öffentliche Person ist." Zwar sage man immer, dass es einem egal sei, was andere denken, doch das stimme gar nicht. Sie versuche deshalb, die beste Version ihrer selbst zu sein und dabei authentisch zu bleiben.

Vor allem der Umgang mit Fans sei für Jennifer nicht einfach. Sie erfülle zwar so viele Foto- und Autogrammwünsche wie möglich, doch solche Treffen seien sehr anstrengend: "Es ist nicht so, dass ich nicht auch mal einen schlechten Tag habe. Ich bin auch nur ein Mensch, auch ich werde mal müde."

Charlize Theron, November 2019
Getty Images
Charlize Theron, November 2019
Jennifer Lopez, November 2019
Getty Images
Jennifer Lopez, November 2019
Jennifer Lopez, Sängerin
Getty Images
Jennifer Lopez, Sängerin
Wie findet ihr es, dass Charlize sich Tipps von Jennifer holt?153 Stimmen
93
Klasse, man lernt nie aus!
60
Irgendwie seltsam, da sie ja selbst schon jahrelang im Geschäft ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de