Sie hat mit kleinen Problemen als neue Mutter zu kämpfen. Vor sieben Monaten sind Anna (32) und André Schürrle (29) zum ersten Mal Eltern einer Tochter geworden. Seitdem schwebt vor allem die brünette Beauty im absoluten Familien-Glück und genießt scheinbar jede Sekunde mit ihrer kleinen Prinzessin. Jetzt gab das Model jedoch einen besonders ehrlichen Einblick in ihr Seelen-Leben als frischgebackene Mami: Anna fühlt sich über ein halbes Jahr nach der Geburt erschöpft!

In ihrer Instagram-Story sprach die 32-Jährige offen über ihre Gefühle. Aktuell fühle sich das Model nicht so wohl in seiner Haut und das, obwohl es nie vergleichbare Probleme gehabt habe. "Aber durch kurze Nächte, wenige Work-outs [...] und Hungergelüste fühle ich mich etwas ausgelaugt, schwach und ein wenig ausgebrannt", gestand Anna zu einem Spiegelselfie. Die äußere Hülle verrate eben nicht immer, wie es im inneren eines Menschen aussehe, gab sie ihren Followern mit auf den Weg.

Die Vollblutmama schilderte ganz offen ihre momentane Situation und dass sie nach der Geburt mit psychischen und physischen Problemen zu kämpfen habe. "Mal hab ich da ein Wehwehchen, mal da. Und ich denke mir, okay, ich zieh jetzt die Bremse und eh es schlimmer wird, möchte ich mich um mich kümmern", erzählte sie ihren Fans weiter.

André und Anna Schürrle
Instagram / sharypova_nna
André und Anna Schürrle
André und Anna Schürrle im Juli 2019
Getty Images
André und Anna Schürrle im Juli 2019
Anna Schürrle, Model
Instagram / sharypova_nna
Anna Schürrle, Model
Wie findet ihr es, dass Anna so offen darüber spricht?521 Stimmen
476
Total super! Das macht sie noch sympathischer.
45
Ich hätte so etwas nicht mit der Öffentlichkeit geteilt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de