Alles nur geklaut? Gerda Lewis (27) hat sich nach ihrer Teilnahme bei Germany's next Topmodel eine große Netz-Community aufgebaut. Als die hübsche Blondine dann auch als diesjährige Bachelorette durchstartete, konnte sie noch mehr Fans auf Social Media für sich gewinnen. Seitdem präsentiert sie ihren knapp 900.000 Followern täglich einfallsreiche Bildmotive. Aber wer genau hinschaut, dem könnte bereits aufgefallen sein: Diese Fotos ähneln denen einer bekannten Bloggerin – und zwar Ana Johnson (26)!

Ana ist für ihre verspielten und kreativen Posts auf Instagram bekannt. Hat sich Gerda womöglich an ihren Ideen bedient? Auffällig ist zumindest, dass Ana zeitlich und inhaltlich immer die Vorreiterin der jeweiligen Beiträge war. So postete sie beispielsweise am 29. September bereits ein süßes Foto, auf dem sie lächelnd mit einem herbstlichen Blatt in der Hand zu sehen war. Nur knapp einen Monat später: Selbe Idee – andere Protagonistin. Gerda teilt ein fast deckungsgleiches Bild, auf dem sie hinter dem rötlichen Blatt hervorguckt.

Egal wo Gerda letztendlich ihre Inspirationen bekommt – dass sich das Instagram-Business für die 27-Jährige richtig auszahlt, bestätigte erst Günther Klum, der die Ex-GNTM-Kandidatin immer noch unter Vertrag hat. "Unsere Models sind Social-Media-Stars. Bei 'Topmodel' werden Influencer geboren", erklärt der Vater von Model-Mama Heidi Klum (46) im Interview mit der Gala stolz.

Gerda Lewis, Oktober 2019Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Oktober 2019
Ana Johnson, September 2019Instagram / anajohnson
Ana Johnson, September 2019
Günther Klum bei "Dancing on Ice" 2019Getty Images
Günther Klum bei "Dancing on Ice" 2019
Denkt ihr, dass Gerda sich tatsächlich an Anas Bild-Ideen orientiert?4112 Stimmen
3081
Ja, das ist doch eindeutig!
1031
Nein, ich finde das wird überinterpretiert. Ist doch klar, dass sich Bilder im Netz mal ähneln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de