Ist Köln 50667 aktuell spannender denn je? Die Macher des Spin-offs von Berlin - Tag & Nacht haben sich schon so einiges für die Vorabend-Soap um Diego (David Ortega, 34), Kev (Danny Liedtke, 29) und Co. einfallen lassen: wilde Liebesgeschichten, große Dramen zwischen Freunden und sogar Todesfälle. Doch vor allem die aktuelle Storyline dürfte die Zuschauer vor ihren Fernsehern fesseln: "Köln 50667" behandelt gerade eine heftige Mord-Geschichte!

In der Folge vom Dienstagabend spitzen sich die Ereignisse der vergangenen Tage mächtig zu. Nachdem Lina (Margarita Nigmatullin, 24) ihre Mitbewohnerin mit einem Beweisfoto konfrontiert hat, gesteht Leonie (Sophie Imelmann, 23) schließlich, dass sie ihren einstigen Verlobten Mick (Marlon Pulat) umgebracht hat. Als auch Lea (Luise-Isabella Matejczyk) zu ihrem dramatischen Gespräch dazustößt, offenbart der Lockenkopf dann den Grund für seine Tat: "Ich erklär euch das: Mick war nicht der, für den ihr ihn gehalten habt. Er hat mich monatelang geschlagen, misshandelt und mich genötigt." In der Mordnacht sei es dann noch schlimmer geworden: "Er wollte mich vergewaltigen! Dann habe ich ihn erstochen. Es war Notwehr!"

Nach einer kurzen Schockreaktion raten Lina und Lea Leonie, sich gemeinsam mit ihrer Komplizin zu stellen – Sophia (Maria Lo Porto) hatte sie in der Not gerettet, hat wegen ihrer Vergangenheit im Knast aber zu viel Angst vor der Polizei. Doch noch bevor die Frauen das Polizeipräsidium betreten können, flüchtet Leonie und verschwindet spurlos. Wie der Teaser für die kommende Folge zeigt, finden ihre Freunde sie dann am Rand einer Klippe wieder. Vor lauter Verzweiflung und Angst, ins Gefängnis zu müssen, will sie sich offenbar das Leben nehmen. So viele heftige Themen in einer Episode: Was sagt ihr dazu? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Marlon Pulat, "Köln 50667"-DarstellerInstagram / marlonpulat
Marlon Pulat, "Köln 50667"-Darsteller
Sophie Imelmann, "Köln 50667"-DarstellerinInstagram / sophieimelmann
Sophie Imelmann, "Köln 50667"-Darstellerin
Maria Lo Porto und Christoph Oberheide bei "Köln 50667"RTL2, "Köln 50667"
Maria Lo Porto und Christoph Oberheide bei "Köln 50667"
Mord, Vergewaltigung und Suizid in einer "Köln 50667"-Folge: Was sagt ihr dazu?1279 Stimmen
871
Ich finde es total spannend!
408
Puh, mir ist das echt zu heftig aktuell...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de