Von Trübsal blasen keine Spur! Für Amelie Sperlich war es ein durchaus kurzes Vergnügen bei Bachelor in Paradise. In der vergangenen Folge mischte die Blondine das Paradies kurz ordentlich auf, indem sie behauptete, dass Michael Bauer (28) eigentlich in einer Beziehung sei. Mehr als Chaos zu stiften war aber offenbar nicht drin, denn bei der folgenden Nacht der Rosen war schon wieder Schluss für die Ex-Bachelor-Kandidatin. Aber kein Problem für Amelie: Statt auf Ko Samui nach der Liebe zu suchen, fand sie nun Pool-Spaß mit Prinz Marcus von Anhalt (52) in Dubai!

Gemeinsam mit einer Freundin verbrachte die Influencerin luxuriöse Stunden an dem beliebten Reiseziel. Über den Aufenthalt hielt sie ihre Community in ihrer Instagram-Story natürlich auf dem Laufenden. Und diese bekam dann eben auch zu sehen, wie Amelie und ihre Begleitung mit Prinz Marcus auf einer Poolbrücke kuschelten. Nachdem die drei Wangenküsse ausgetauscht hatten, sprang der Skandal-Royal gemeinsam mit den beiden jungen Frauen – in Partykleidern und High Heels – in den Pool. Dort wurde dann noch ein wenig in der Trio-Konstellation geplanscht. "Ich liebe mein Leben", brüllte Prinz Marcus anschließend sein Fazit in die Kamera.

Anfang des Jahres sorgte Prinz Marcus ebenfalls in einem Dubai-Urlaub für Aufsehen. Als er seinen Facebook-Fans seine prunkvolle Hotelsuite online präsentierten wollte, rastete er abrupt aus – und begann die Zuschauer des Live-Streams aufs Übelste zu beleidigen.

Amelie bei "Bachelor in Paradise"TVNOW
Amelie bei "Bachelor in Paradise"
Amelie Sperlich, Prinz Marcus von Anhalt und eine FreundinInstagram / bleibeasy
Amelie Sperlich, Prinz Marcus von Anhalt und eine Freundin
Prinz Marcus von Anhalt und Amelie Sperlich in DubaiInstagram / emmaemsn
Prinz Marcus von Anhalt und Amelie Sperlich in Dubai
Folgt ihr Amelie auf Instagram?1230 Stimmen
1195
Nein! Sie interessiert mich gar nicht.
35
Ja, sie ist doch schon sehr unterhaltsam.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de