Freddie Mercurys (✝45) Mutter wusste nichts von seiner schweren Erkrankung! Der Frontmann der Band Queen war [Artikel nicht gefunden] 1991 im Alter von nur 45 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung verstorben, nachdem er am Morgen ins Koma gefallen war. Schon Jahre zuvor hatte die Musikikone eine schockierende Diagnose erhalten: Er war HIV positiv – mit seiner eigenen Mutter Jer Bulsara (✝94) sprach der schrille Sänger vor seinem Tod aber nicht über seine Krankheit!

In einem Gespräch mit The Telegraph erinnerte sich Jer noch zu Lebzeiten an die letzten Tage mit ihrem Sohn zurück, als sie ihn in seinem Anwesen in West Kensington besucht habe. Die gebürtige Inderin erklärte: "Er musste nichts sagen. Ich wusste, dass er sehr krank war." Auch zuvor sei weder seine AIDS-Diagnose noch seine Sexualität Thema gewesen. "Er hat uns geschützt, indem er diese Sachen nie angesprochen hat", verriet Jer. "Jetzt sind die Zeiten anders, aber damals wäre es sehr schwierig für ihn gewesen, das zu erzählen, und wir haben seine Gefühle respektiert."

Obwohl Freddie bereits seit 28 Jahren verstorben ist, lebt er im Herzen seiner Fans bis heute weiter. Auch darüber sprach Jer in ihrem Interview aus dem Jahr 2012: "Ich habe immer noch das Gefühl, als wäre er da, weil seine Musik so oft gespielt wird." Jer selbst verstarb am 13. November 2016 im Alter von 94 Jahren.

Freddie Mercury bei einem Konzert 1979
Danny Clifford/Hottwire.net/WENN
Freddie Mercury bei einem Konzert 1979
Jer Bulsara, Mutter von Freddie Mercury (rechts)
WENN
Jer Bulsara, Mutter von Freddie Mercury (rechts)
Freddie Mercury beim Live Aid-Konzert 1985
United Archives GmbH
Freddie Mercury beim Live Aid-Konzert 1985


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de