Queens Milliarden-Deal: Das hat Freddies "Frau" Mary davon!ActionPressZur Bildergalerie

Queens Milliarden-Deal: Das hat Freddies "Frau" Mary davon!

- Sarah Annowsky

Was für ein Geldsegen! Mary Austin wurde als "Ehefrau" von Queen-Frontmann Freddie Mercury (✝45) weltweit bekannt. Die langjährige enge Vertraute des Sängers wurde nach seinem frühen Tod zur Multimillionärin, da sie ihn mit einem Großteil seines Vermögens beerbte. Nun wird sich die finanzielle Situation der Britin weiter verbessern. Nach dem Verkauf des Queen-Katalogs für eine Rekordsumme von knapp einer Milliarde Euro an Sony soll sie laut The Sun jetzt auch einen extrem hohen Anteil bekommen. Nach Abschluss des Vertrags wird Mary einen Betrag von rund 220 Millionen Euro erhalten!

Seit Freddies Tod im Jahr 1991 erbte Mary beträchtliche Geldsummen von seinem Vermögen. So erhielt sie schon die Hälfte von Freddies Nachlass. Nach dem Tod seiner Eltern bekam sie zusätzlich 25 Prozent seines Besitzes. Die gebürtige Londonerin empfängt noch verschiedene weitere Anteile, die aus den weltweiten Erfolgen der Band resultieren. Mit den Bandmitgliedern hat Mary verschiedenen Quellen zufolge heute keinen regelmäßigen Kontakt mehr. Bis dato hält sie jedoch das Andenken an Freddie und Queen in Ehren. So fungiert sie beispielsweise als eine der Treuhänderinnen der zu Freddies Ehren gegründeten Wohltätigkeitsorganisation Mercury Phoenix Trust.

Mary und der "We Will Rock You"- Interpret lernten sich 1970 kennen, als er noch ein unbekannter, aufstrebender Musiker in London war. Im selben Jahr verliebten sie sich und machten ihre Beziehung offiziell. Sie zogen schließlich zusammen und verlobten sich 1973. Drei Jahre später gestand Freddie ihr gegenüber seine wahre Sexualität und outete sich als schwul. Sie trennten sich, doch die enge Bindung und Freundschaft zwischen ihnen bestand bis zu seinem Ableben. Obwohl sie nie heirateten, nannte er sie auch nach dem Ende ihrer Romanze stets seine "Frau".

Mary Austin im Januar 1970
Getty Images
Mary Austin im Januar 1970
Queen, 1976
Getty Images
Queen, 1976
Dachtet ihr, dass Mary von dem Verkauf so profitiert?
247
196


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de