Auch in der vergangenen Folge von Dancing on Ice musste ein Promi die Show verlassen. Neben Nadine Angerer (41) kam auch Peer Kusmagk (44) in das gefürchtete Skate Off. Das letzte Wort hatte dann am Ende die Jury – und die schickte den Schauspieler gnadenlos nach Hause. Auch wenn bei dem zweifachen Vater die Enttäuschung groß war – seine Frau Janni Hönscheid (29) freute sich fast ein bisschen über seinen Rauswurf.

Im Interview mit Promiflash zeigte sich die Surferin dann offensichtlich erleichtert, dass ihr Ehemann nun endlich wieder nach Hause kommt: "Für mich ist das natürlich auch ein lachendes und ein weinendes Auge. Immer, wenn er weitergekommen ist, dachte ich mir 'Wow, er ist weiter' und dann: 'Oh Gott, noch eine Woche ohne Peer.'" Aber sie sei dennoch wahnsinnig stolz auf das, was ihr Liebster geleistet hat.

"Wenn man seinen individuellen Weg betrachtet, ist es unglaublich, was ein Mensch für eine Entwicklung hier gemacht hat", so ihre Einschätzung gegenüber Promiflash. Trotz seiner Niederlage in der Eislauf-Show ist der Moderator für seine Ehefrau Janni auf jeden Fall der Gewinner.

Peer Kusmagk und Kat Rybkowski bei "Dancing on Ice" 2019
Getty Images
Peer Kusmagk und Kat Rybkowski bei "Dancing on Ice" 2019
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk bei "Dancing on Ice" 2019
Getty Images
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk bei "Dancing on Ice" 2019
Peer Kusmagk mit seiner Frau Janni Hönscheid
Getty Images
Peer Kusmagk mit seiner Frau Janni Hönscheid
Würdet ihr euch an Jannis Stelle auch freuen?429 Stimmen
380
Ja, ich wäre froh, wenn mein Mann endlich wieder zu Hause ist.
49
Na Ja, es sind ja nur ein paar Wochen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de