Lutz Adam kämpft mit finanziellen Schwierigkeiten! Dabei hat der Sänger eigentlich Grund zur Freude: Am vergangenen Sonntag überzeugte er auf der Bühne von The Voice Senior sowohl das Publikum als auch die vier Coaches mit seinem Auftritt und seiner Stimme! Am Ende konnte er zusammen mit Michael Patrick Kelly (42) in die nächste Runde ziehen. Doch während der 67-Jährige in dem TV-Gesangs-Wettbewerb einen super erfolgreichen Start hingelegt hat, läuft es privat bei ihm eher nicht so gut.

Im Bild-Interview spricht Lutz über seine schwierige Situation: "Ich habe über 50 Jahre hart gearbeitet. Trotzdem bekomme ich nur 750 Euro Rente im Monat. Das ist sehr ungerecht," so der Hesse. Er war früher als Soldat bei der Bundeswehr, dann DJ, Taxifahrer und schliesslich Schallplattenverkäufer. Und auch jetzt noch arbeitet der Musiker weiter, um sich über Wasser zu halten: "Ich trage Zeitungen aus, weil meine Rente nicht reicht. So verdiene ich mir 1000 Euro im Monat dazu", schildert er im Gespräch.

Sein erstes Album hat der Country-Sänger bereits 1995 aufgenommen. Jetzt setzt er alle seine Hoffnung auf seine Teilnahme in The Voice Senior: "Durch meinen ersten TV-Auftritt dort habe ich bereits fünf Engagements für Auftritte mit meiner Band bekommen. Vielleicht werden es ja bald mehr", erklärt er voller Hoffnung.

Die Coaches bei "The Voice Senior" 2019
Sat.1 / André Kowalski
Die Coaches bei "The Voice Senior" 2019
Michael Patrick Kelly, "The Voice Senior"-Coach
SAT.1 / André Kowalski
Michael Patrick Kelly, "The Voice Senior"-Coach
Sasha, Michael Patrick Kelly, Yvonne Catterfeld, Sascha Vollmer, Alec Völkel
André Kowalski
Sasha, Michael Patrick Kelly, Yvonne Catterfeld, Sascha Vollmer, Alec Völkel
Habt ihr den Auftritt von Lutz gesehen?158 Stimmen
82
Ja, ich habe es verfolgt.
76
Nein, das habe ich verpasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de