Cristiano Ronaldo (34) musste sich während eines Fußballspiels mit gleich mehreren Fan-Übergriffen auseinandersetzen! Der portugiesische Kicker ist einer der beliebtesten Sportler weltweit – auf Instagram ist er der meist abonnierte Personen-Channel, mit 192 Millionen Followern. Egal wo sich der Hottie in der Öffentlichkeit aufhält, da warten schon Fans auf ein gemeinsames Bild mit ihrem Idol und tun alles dafür. Und selbst im Stadion während eines Matches machen aktuell eifrige Selfie-Jäger keinen Halt vor Cristiano!

Am Mittwoch spielte der Vierfach-Papa mit seinem Verein Juventus Turin in Deutschland gegen Bayer Leverkusen. In den finalen Minuten des Spiels wurde der 34-Jährige gleich mehrfach auf dem Spielfeld von Fans überrascht! Flitzer Nummer eins freute sich über einen innigen Moment mit seinem Helden – denn er umarmte Cristiano, bevor er jubelnd abgeführt wurde. Der zweite Störenfried kam nicht so nah an den Freund von Georgina Rodriguez (24): Er wurde sofort von einem Ordner geschnappt. Mit dem Dritten verlief es allerdings nicht ganz so friedlich: Er fuchtelte Ronaldo mit seinem Handy vorm Gesicht herum und machte den Kicker damit echt sauer. Nach einer kurzen Rangelei wurde er aber vom Feld gezerrt.

Flitzer sind für den Sportler oftmals nur ein kleines Übel – zu oft wurde der Fußballer von ihnen schon auf dem Feld überrascht. Doch vor anderthalb Jahren sorgte ein Zuschauer auf dem Feld für einen dicken Hals bei Ronaldo: Der Mann verhinderte Cristianos beste Chance auf einen Treffer!

Cristiano Ronaldo beim Spiel Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin 2019Getty Images
Cristiano Ronaldo beim Spiel Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin 2019
Cristiano Ronaldo beim Spiel Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin 2019Getty Images
Cristiano Ronaldo beim Spiel Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin 2019
Flitzer-Vorfall im Champions-League-FinaleMichael Regan/Getty Images
Flitzer-Vorfall im Champions-League-Finale
Hättet ihr gedacht, dass sich Cristiano so oft mit Flitzern herumschlagen muss?236 Stimmen
186
Klar, natürlich! Er ist immerhin total beliebt
50
Nein, das überrascht mich echt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de