Sie ist die persönliche Dschungelcamp-Heldin von Sonja Zietlow (51) und Daniel Hartwich (41)! Seit 2013 führen die beiden Moderatoren alljährlich durch das aufregende TV-Abenteuer im australischen Urwald und werden dabei bestens von den prominenten Kandidaten unterhalten. So sorgten Anfang des Jahres beispielsweise Evelyn Burdecki (31) und Bastian Yotta (43) dafür, dass es nie langweilig im Camp wird. Doch haben Sonja und Daniel eigentlich einen persönlichen Lieblingskandidaten aus allen 13 Staffeln?

Ja, haben sie! "Larissa Marolt, 2014", plauderte Sonja nun im RTL-Interview aus. Auch Daniel teilte die Meinung seiner Kollegin und erklärte: "Das war die unterhaltsamste, lustigste und die einzige Kandidatin, die tatsächlich mal den Champagner in einer Prüfung aufgemacht hat." Damit spielt er auf Larissas (27) legendäre vierte Dschungelprüfung an: Damals sollte die Ex-Germany's next Topmodel-Kandidatin in einer Limousine voller Fleischabfälle und Maden nach Sternen suchen, fand jedoch eine Flasche Schampus. Eigentlich ein Dekostück – die Blondine genehmigte sich jedoch ein Schlückchen.

Und auch sonst polarisierte Larissa mit ihrer durchgeknallten Art. Von den Zuschauern wurde sie deshalb achtmal hintereinander in die Prüfung geschickt – und war damit jahrelang unangefochtene Rekordträgerin. Am Ende reichte es für die heute 27-Jährige für den zweiten Platz. Zur Dschungelkönigin wurde damals Melanie Müller (31) gekürt.

Larissa Marolt, Model
Getty Images
Larissa Marolt, Model
Larissa Marolt 2014 im Dschungelcamp
RTL/Stefan Menne
Larissa Marolt 2014 im Dschungelcamp
Melanie Müller, 2016
Patrick Hoffmann/ WENN
Melanie Müller, 2016
Teilt ihr Sonja und Daniels Meinung?4755 Stimmen
3329
Auf jeden Fall! Larissas Auftritt war Kult!
867
Nein, da gab es unterhaltsamere Kandidaten.
559
Ich kann mich gar nicht mehr so richtig an Larissa erinnern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de