Wie kam Dieter Bohlen (65) eigentlich zu Instagram? Der Deutschland sucht den Superstar-Chefjuror meldete sich im vergangenen Jahr auf der Bild- und Videoplattform an und unterhält seitdem seine 1,3 Millionen Follower regelmäßig mit privaten Schnappschüssen [Artikel nicht gefunden]. Doch wie kam es überhaupt dazu, dass der Poptitan unter die Social-Media-Nutzer ging? Dieter hatte einfach keine Lust mehr darauf, sich mit Lügen rumzuschlagen!

In einem RTL-Interview erklärte der 65-Jährige, dass die Presse in der Vergangenheit häufig Unwahrheiten über sein Privatleben verbreitet habe. Damals habe er sich um Gegendarstellungen bemüht – nun lasse sich das viel einfacher regeln: "Heutzutage schreibe ich auf Instagram, und die Leute sehen auf meinem Account zum Beispiel, dass Carina und ich uns super verstehen, dass alles okay ist."

Der Ex-Modern Talking-Star benutze das Medium jedoch nicht einzig und allein zur Richtigstellung falscher Nachrichten: "Natürlich berichte ich auch gerne von meinen Konzerten oder von DSDS oder vom Supertalent und was hinter den Kulissen passiert. Das macht mir wirklich Spaß und das ist jetzt quasi mein eigener kleiner, klitzekleiner Sender!"

Dieter Bohlen mit seiner Carina und ihrem Hund im November 2019
Instagram / dieterbohlen
Dieter Bohlen mit seiner Carina und ihrem Hund im November 2019
Dieter Bohlen mit einem Huhn im November 2019
Getty Images
Dieter Bohlen mit einem Huhn im November 2019
Dieter Bohlen bei DSDS im April 2019
Getty Images
Dieter Bohlen bei DSDS im April 2019
Folgt ihr Dieter auf Instagram?278 Stimmen
107
Ja, ich folge ihm.
171
Nein, ich folge ihm nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de