Kevin – Allein zu Haus gehört zu Weihnachten wie die Geschenke unter den Christbaum! [Artikel nicht gefunden] flimmerte 1991 zum allerersten Mal über die Bildschirme und begeistert seitdem jedes Jahr aufs Neue die Zuschauer. Die Geschichte des kleinen Kevin (gespielt von Macaulay Culkin, 39), der an den Festtagen von seiner Familie zu Hause vergessen wird und das Haus gegen zwei Einbrecher verteidigt, gehört mittlerweile zu den winterlichen Filmklassikern. Doch was ist eigentlich aus den Schauspielern geworden?

Hauptdarsteller Macaulay Culkin wurde damals mit seiner Rolle als ausgefuchster Achtjähriger quasi über Nacht zum Mega-Star. Er war damals gerade mal zehn Jahre alt. Trotz zahlreicher weiterer Rollen konnte der Blondschopf jedoch nie wieder an seinen Riesenerfolg in den 90ern anknüpfen. Heute führt der US-Amerikaner einen Podcast namens "Bunny Ears" und ist mit der Schauspielerin Brenda Song (31) liiert. Macaulays Bruder Kieran wirkte ebenfalls in "Kevin – Allein zu Haus" mit: Er verkörperte Fuller, Kevins kleinen Bruder. Einen weiteren großen Erfolg konnte der Schauspieler mit der Drama-Serie "Succession" verbuchen, die in diesem Jahr sogar einen Golden-Globe-Award abgeräumt hat.

Catherine O'Hara (65) und John Heard (✝72) spielten Kevins Eltern Kate und Peter. Beide hatten im Anschluss weitere Auftritte in Filmproduktionen: Catherine gehörte etwa zur Crew von "Kiss & Kill", "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" oder "Wo die wilden Kerle wohnen." Ihr Leinwand-Ehemann hatte unter anderem einen Gastauftritt in "Die Sopranos" und gehörte zum Cast von "Sharknado". Vor zwei Jahren starb er jedoch im Alter von 72 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts.

Die zwei Ganoven wurden damals von Joe Pesci (76) und Daniel Stern gespielt. Joe schlüpfte im Anschluss weitere Male in Verbrecher-Rollen – und kletterte mit seinem Schauspiel in "Es war einmal in Amerika" oder "Casino" die Karriereleiter noch weiter hinauf. Während er über die Jahre auch als Musiker aktiv war, ist er aktuell in "The Irishman" wieder als Mafioso zu sehen. Auch Daniel kann sich über eine lange Liste an Schauspiel-Jobs freuen, dazu zählen Rollen in "A Christmas Story 2", "My Blue Heaven" und "City Slickers".

John Candy war in dem Kult-Film als Guz Polinski die Rettung für Kevins Mutter, indem er sie zusammen mit seiner Band zurück nach Chicago zu Kevin brachte. Der Komiker stand bereits seit den frühen 70ern vor der Kamera – und starb 1994 im Alter von nur 43 Jahren während Dreharbeiten in Mexiko an einem Herzinfarkt.

Macaulay Culkin in "Kevin – Allein zu Haus"
United Archives GmbH
Macaulay Culkin in "Kevin – Allein zu Haus"
Macaulay Culkin, 2018
Getty Images
Macaulay Culkin, 2018
Kieran Culkin 2019 in New York
Getty Images
Kieran Culkin 2019 in New York
John Heard und Catherine O'Hara in "Kevin – Allein zu Haus"
United Archives GmbH
John Heard und Catherine O'Hara in "Kevin – Allein zu Haus"
Catherine O'Hara 2019
Getty Images
Catherine O'Hara 2019
John Heard 2013
Getty Images
John Heard 2013
Joe Pesci und Daniel Stern in "Kevin – Allein zu Haus"
United Archives GmbH
Joe Pesci und Daniel Stern in "Kevin – Allein zu Haus"
Joe Pesci 2019 in New York
Getty Images
Joe Pesci 2019 in New York
Schauspieler Daniel Stern
©2006 RAMEY PHOTO
Schauspieler Daniel Stern
Schauspieler John Candy
Rex Features / Rex Features
Schauspieler John Candy
Werdet ihr den Film diese Weihnachten auch schauen?1653 Stimmen
1491
Ja, der Streifen gehört fest zur Weihnachtsplanung!
162
Nein, ich werde ihn nicht schauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de