Traurige Nachrichten für alle Game of Thrones Fans! Im Frühjahr dieses Jahres begeisterte die letzte Staffel der beliebten Fantasy-Serie die Zuschauer. In einem dramatischen Finale ging die Geschichte rund um Jon Snow (Kit Harington, 33) und Drachenkönigin Daenerys Targaryen (Emilia Clarke, 33) zu Ende. In der ein oder anderen anspruchsvollen Szene standen statt der Darsteller erfahrene Stuntmans vor der Kamera. Schauspieler Alfie Allen (33) muss jetzt um sein persönliches Double trauern. Theon-Greyjoys Bodydouble Andrew Dunbar ist gestorben.

Laut Belfast Live soll der Serien-Star an Heiligabend in seinem Haus in Belfast verstorben sein. Genaue Hintergründe zu seinem Tod sind bisher allerdings nicht bekannt. Andrew war gerade einmal in seinen Dreißigern und wurde neben GoT für viele weitere Fernseh-Projekte engagiert. Neben seiner TV-Karriere war er auch als DJ unterwegs.

Seine ehemaligen Show-Kollegen sind von dem schweren Verlust schockiert und äußerten bereits ihre Trauer. "Da war etwas an ihm, das ganz besonders war. Die Leute haben sich gut in seiner Nähe gefühlt", erinnerte sich sein Freund Andy McClay an den Verstorbenen. Auch Stylistin Pamela Smyth schwärmte von Andrew: "Zwischen all den tausenden von Statisten, die am Set arbeiteten, stach Andrew immer heraus."

"Game of Thrones"-Star Alfie Allen
Getty Images
"Game of Thrones"-Star Alfie Allen
Schauspieler Alfie Allen
Getty Images
Schauspieler Alfie Allen
"Game of Thrones"-Stuntman Andrew Dunbar
Instagram / anddunbar
"Game of Thrones"-Stuntman Andrew Dunbar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de