Yeliz Koc (26) gibt sich nach der Trennung von Johannes Haller (31) positiv! Das Reality-TV-Pärchen sorgte kurz vor Jahresende mit seinem Liebes-Aus für einiges Aufsehen. Kurz nach der Bekanntgabe der Trennung zeigte die 26-Jährige ihren Schmerz sehr offen: Sie könne kaum etwas essen und die Wohnung sei ohne Johannes merkwürdig leer. Nun gibt die TV-Beauty ein paar Tage später erneut ein Update – und es scheint: Yeliz hat ihren Liebeskummer fast überwunden!

"Mir geht es jeden Tag besser. Ich verkrafte das Ganze jeden Tag besser und ich hoffe, dass es auch so bleibt", erklärt Yeliz in ihrer Instagram-Story. Sie hoffe aber, dass es sich bei ihrer positiven Stimmung nicht nur um eine Phase handle, sondern dass sie andauern werde. "Ich hoffe, dass das alles so weiter geht, und ich bin gespannt auf das Jahr 2020 und ich hoffe, dass noch irgendwas Schönes für mich passiert und ich viel abgelenkt werde", gibt sie sich zuversichtlich.

Tatsächlich wäre es ihr am liebsten, in einer weiteren Reality-TV-Show mitwirken zu können. Denn das bedeute für sie zwar Arbeit, aber es sei gleichzeitig auch die beste Ablenkung für sie: "Am schönsten wäre irgendein TV-Format, wo ich mein Handy abgeben kann, weil das ist für mich immer Urlaub", so die Ex-Bachelor-Kandidatin hoffnungsvoll.

Collage: Johannes Haller und Yeliz Koc
Instagram / _yelizkoc_
Collage: Johannes Haller und Yeliz Koc
Yeliz Koc, Reality-TV-Sternchen
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc, Reality-TV-Sternchen
Yeliz Koc November 2019
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc November 2019
Hättet ihr damit gerechnet, dass es Yeliz jetzt schon besser geht?505 Stimmen
252
Ja, sie ist eine starke Frau.
253
Ich dachte, sie knabbert länger an der Trennung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de