Was ist bei Bachelor in Paradise, Der Bachelor und Die Bachelorette eigentlich fake und was nicht? Seit Jahren stellten sich Fans der TV-Kuppelshows genau diese Frage. Vor allem wurde darüber spekuliert, ob die Kandidaten und Kandidatinnen ihre teilweise extravaganten Outfits gestellt bekommen, oder ob sie sich selbst einkleiden müssen. Der ehemalige Teilnehmer von "Bachelor in Paradise" Serkan Yavuz (26) klärte die Fans jetzt auf!

In seiner Instagram-Story stellte sich der Regensburger den neugierigen Fragen seiner Follower. Klar, dass einige wissen wollten, wie es hinter den Kulissen der Resteshow aussieht. "Keine Sekunde, kein Moment ist gespielt oder inszeniert", erklärte Serkan im Netz. Auch auf die Klamotten-Frage ging er ein und verriet, dass er 2019 für "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" mehrere Tausend Euro ausgegeben habe, weil man wegen der Werbung keine großen sichtbaren Marken tragen durfte.

Für Serkan scheint sich der Aufwand allerdings in Sachen Liebe gelohnt zu haben. Im Paradies fand der 26-Jährige in Carina Spack (23) eine neue Partnerin an seiner Seite. Im Netz nutzt das Pärchen seitdem jede Gelegenheit, um ihren Followern Einblicke in ihre gemeinsame Zeit zu geben.

Serkan Yavuz im Dezember 2019
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz im Dezember 2019
Serkan Yavuz, Ex-"Die Bachelorette"-Teilnehmer
Instagram / serkan___yavuz
Serkan Yavuz, Ex-"Die Bachelorette"-Teilnehmer
Carina Spack und Serkan Yavuz, "Bachelor in Paradise"-Paar
Instagram / serkan___yavuz
Carina Spack und Serkan Yavuz, "Bachelor in Paradise"-Paar
Hättet ihr gedacht, dass sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen selbst einkleiden?2326 Stimmen
882
Ja, ich dachte mir schon, dass sie keine Klamotten gestellt bekommen.
1444
Nee, ich dachte sie bekommen ihre Outfits gestellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de