Damit hatte im Vorfeld wohl wirklich niemand gerechnet – und am wenigsten wahrscheinlich die DSDS-Jury selbst. Als Francesco Mobilia den Castingraum betrat, stichelte Pop-Titan Dieter Bohlen (65) gleich los und fragte den 21-Jährigen, ob es seine Jacke nicht auch in seiner Größe gab. Davon ließ sich der Sänger aber nicht aus der Ruhe bringen – und lieferte überraschend eine Performance der Extraklasse ab!

Auf den ersten Blick wirkte Francesco ziemlich unscheinbar – doch als er anfing zu singen, standen selbst den Juroren die Münder offen. Zunächst versuchte es der Michael Jackson (✝50)-Fan mit einer Nummer des "King of Pop". Schon dieser Auftritt kam bei Dieter und Co. richtig gut an. Trotzdem wollten die vier noch gerne einmal eine andere Facette von Francesco hören. Und das ließ er sich natürlich nicht zweimal sagen. Diesmal schmetterte er einen Song von Bruno Mars (34) – und brachte damit wohl jeden Zweifler zum Schweigen.

"Wenn du die hohen Töne so ansetzt... also, Bruno Mars hat hier noch nie jemand so geil gesungen", lautete das begeisterte Urteil von Dieter: "Das ist das Besondere an dir, das kann dir keiner nehmen. Von mir hast du ein Ja." Pietro Lombardi (27), Oana Nechiti (31) und Xavier Naidoo (48) schlossen sich dem Urteil an. Also, viermal Ja für Francesco – und Xavier setzte abschließend sogar noch einen drauf. Er zückte kurz vor Francescos Verabschiedung seine "Goldende CD" und schickte ihn damit gleich in die Recalls nach Südafrika.

Francesco Mobilia, DSDS-Kandidat 2020TVNOW / Stefan Gregorowius
Francesco Mobilia, DSDS-Kandidat 2020
Francesco Mobilia, DSDS-Kandidat 2020TVNOW / Stefan Gregorowius
Francesco Mobilia, DSDS-Kandidat 2020
Xavier Naidoo, DSDS-JurorTVNOW / Stefan Gregorowius
Xavier Naidoo, DSDS-Juror
Hat Francesco die Goldene CD verdient?809 Stimmen
733
Definitiv – der Typ ist der Wahnsinn.
76
Nee, so toll war er doch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de