Meghan (38) steht erneut unter Beschuss durch ihre eigene Familie! Im vergangenen Jahr hatte die Frau von Prinz Harry (35) ein britisches Boulevardblatt verklagt, weil dieses einen persönlichen Brief von ihr an ihren Vater Thomas Markle (75) veröffentlicht hatte. Ihren Vorwürfen zufolge war das Schreiben unerlaubt an das Magazin weitergegeben worden. Meghans Halbschwester verbreitet nun eine andere Version – und fordert sogar eine Entschuldigung von Meghan!

In der britischen Vormittagsshow The Morning behauptete Samantha Markle kürzlich, dass Meghan das Schreiben an ihren Vater letztlich selbst öffentlich gemacht hatte. Somit sei sie ganz klar diejenige, die verantwortlich sei und allen Beteiligten für den derzeitigen Trubel eine Entschuldigung schulde – und Harry, der als Mitkläger ins Spiel kam, ebenso: "Wir reden hier nicht von Teenagern! Wir sprechen von Erwachsenen, die genau wussten, was sie taten, denke ich. Und in Bezug auf meinen Vater war es wirklich so unglaublich falsch, unfair und schockierend!", erklärte Samantha ihre Empörung.

Thomas Markle soll laut Us Weekly während des anstehenden Prozesses als Hauptzeuge der Verteidigung auftreten – und müsste damit unter Umständen gegen seine eigene Tochter aussagen! Meghan hatte der Zeitschrift vorgeworfen, mit der Veröffentlichung ihres privaten Schreibens gegen das Datenschutz- und Urheberrecht verstoßen zu haben. Samantha erklärte das nun als völlig übertrieben – Meghan habe den Brief zuvor bereits in ihrem Bekanntenkreis gestreut: "Meiner Meinung nach ist das lächerlich!"

Thomas Markle Sr. in MexikoSplash News
Thomas Markle Sr. in Mexiko
Samantha Grant im Mai 2018WENN
Samantha Grant im Mai 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der kanadischen Botschaft in London, Januar 2020Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der kanadischen Botschaft in London, Januar 2020
Was meint ihr: Werden sich Meghan und ihr Vater noch vertragen?1083 Stimmen
48
Ja, das klärt sich bestimmt noch!
1035
Nein, der Zug ist abgefahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de