Au Backe, damit ist das Chaos ja jetzt perfekt! Seitdem Herzogin Meghan (38) und ihr Mann Prinz Harry (35) bekannt gegeben haben, dass sie sich als Hauptmitglieder der königlichen Familie zurückziehen werden, stehen zahlreiche organisatorische Dinge an. Mit einem öffentlichen Statement versuchte die Queen (93) vor wenigen Tagen, immerhin etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Allerdings unterlief dem Palast bei Meghans neuem Namen ein fataler Fehler!

In ihrer Erklärung hielt die Monarchin fest, dass die beiden ihre Titel "Königliche Hoheiten" zukünftig nicht mehr verwenden werden – somit werden laut der Pressemitteilung aus HRH The Duke of Sussex und HRH The Duchess of Sussex schlicht Harry, Duke of Sussex und Meghan, Duchess of Sussex. Und genau hier versteckt sich der Fehler: Wie zahlreiche britische Medien nun berichten, wird das Komma zwischen ihrem Namen und dem Titel eigentlich nur für geschiedene Frauen der Familie verwendet. Hier der Beweis: So hieß Prinzessin Diana (✝36) beispielsweise nach ihrer Scheidung von Prinz Charles (71) Diana, Princess of Wales.

Gegenüber Daily Mail sollen Hofmitarbeiter die Namenspanne bestätigt haben. Die Erklärung sei fälschlicherweise herausgegeben worden – die neuen Titel von Meghan und Harry sollen schon bald bekannt gegeben werden.

Queen Elizabeth II. im Januar 2020Getty Images
Queen Elizabeth II. im Januar 2020
Herzogin Meghan im Oktober 2019Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Ist euch der Fehler aufgefallen?3034 Stimmen
242
Klar, wem bitte nicht?
2792
Krass, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de