Ups, herrscht etwa dicke Luft zwischen Brad Pitt (56) und Renée Zellweger (50)? Wie gewohnt kam es auch bei den diesjährigen Oscars zu einem Staraufgebot der Extraklasse. Bei der Gala schauen Beobachter gerne mal genauer hin, denn so manche Hollywood-Bekanntheit nutzt die Veranstaltung auch für privaten Smalltalk. So stand ganz klar Brads Begegnung mit seiner Ex Jennifer Aniston (50) im Fokus – nach der Verleihung fielen die beiden sich freudig in die Arme. Auf eine Begegnung mit seiner Schauspiel-Kollegin Renée hingegen schien der Deadpool 2-Darsteller nur wenig Lust gehabt zu haben...

Einem Fotografen gelang es, die beiden Schauspielgrößen beim exklusiven Lunch für Oscar-Nominierte auf einem Bild einzufangen. Während Renée den 56-Jährigen anlacht, scheint dieser sie zu ignorieren – er geht sogar schnurstracks an ihr vorbei. Da stellt sich nun die Frage: Hat der Fotograf bloß in einem ungünstigen Moment auf den Auslöser gedrückt oder ging Brad der Blondine tatsächlich aus dem Weg?

Mit seiner Kollegin Cynthia Erivo wurde der Hottie dagegen im regen Plausch auf der Party gesichtet. Brad und die "Harriet"-Darstellerin posierten sogar gemeinsam für mehrere Fotos. Und auch Renée ließ sich mit Cynthia ablichten. Was denkt ihr darüber: Haben Brad und Renée Streit? Stimmt ab!

Renée Zellweger bei einer Oscar-Party, Januar 2020
Actionpress/ PictureLux
Renée Zellweger bei einer Oscar-Party, Januar 2020
Brad Pitt, Hollywood-Star
Getty Images
Brad Pitt, Hollywood-Star
Cynthia Erivo und Brad Pitt beim Lunch für Oscar-Nominierte
Actionpress/ PictureLux
Cynthia Erivo und Brad Pitt beim Lunch für Oscar-Nominierte
Renée Zellweger und Cynthia Erivo
Actionpress/ PictureLux
Renée Zellweger und Cynthia Erivo
Glaubt ihr, dass Brad und Renée Streit haben?836 Stimmen
169
Gut möglich. Zumindest Brad wirkt distanziert.
667
Quatsch, die beiden wurden einfach zum falschen Zeitpunkt abgelichtet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de