Prince Damien (29) hatte in seinem Leben auch Rückschläge zu verkraften! Am vergangenen Wochenende bestieg der Sänger den Thron im diesjährigen Dschungelcamp. Mit diesem Triumph gewann der gebürtige Südafrikaner nach DSDS und Dance Dance Dance bereits sein drittes RTL-Format in Folge. So viel Erfolg hatte er allerdings nicht immer: 2015 versuchte sich Prince Damien bei X Factor und schaffte es nicht besonders weit!

Zusammen mit seinem Gitarristen und Kumpel Eduard Wagner hatte er sich bei der britischen Castingshow beworben. Ein altes Video zeigt auf YouTube die Audition, bei der Prince Damien seinen selbst geschriebenen Song "Easy Breezy" performte. Von Cheryl Cole (36), Rita Ora (29) und Nick Grimshaw (35) bekam er ein klares Ja. Nur Chef-Juror Simon Cowell (60) stimmte gegen ihn. Mit drei Zusagen kam Prince Damien zwar eine Runde weiter – in der nachfolgenden Sendung flog er jedoch raus. Anstelle des amtierenden Dschungelkönigs siegte die damals 17-jährige Louisa Johnson (22).

Ebenfalls 2015 trat Prince Damien vor Dieter Bohlen (65) und Co. und sang sich direkt in die Herzen der Zuschauer. Dieses Mal brachte ihm sein Song mehr Glück: Auch vor dem Poptitan und dessen Jury-Kollegen trällerte der heute 29-Jährige "Easy Breezy".

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW

Prince Damien auf dem Dschungel-Thron
TVNOW / Stefan Menne
Prince Damien auf dem Dschungel-Thron
Girls Aloud bei den Brit Awards in London im Februar 2009
Getty Images
Girls Aloud bei den Brit Awards in London im Februar 2009
Prince Damien im DSDS-Finale 2016
Getty Images
Prince Damien im DSDS-Finale 2016
Wusstet ihr, dass Prince Damien mal bei "X Factor" war?775 Stimmen
172
Ja, das wusste ich schon lange!
603
Nein, wie interessant!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de