Bald startet die heiß ersehnte neue Staffel von dem beliebten Promi-Format Let's Dance. So werden dieses Jahr unter anderem Sabrina Setlur (46), Luca Hänni (25) oder auch Komikerin Ilka Bessin (48) von der Jury um Motsi Mabuse (38) und Co. sowie den Zuschauern in puncto Tanzstil bewertet. Letztere hat davor großen Respekt. In einem Interview sprach die ehemalige Cindy aus Marzahn-Darstellerin nun offen über ihren Seelenhaushalt vor Show-Beginn.

"Wenn man sich als dicke Frau vor Millionen von Zuschauern freiwillig auf das Tanzparkett stellt und sich dann auch noch von der Jury und dem Fernsehzuschauer bewerten lässt, ist das schon nicht so einfach", gestand Ilka im RTL-Interview. Für sie ist die Tanz-Show körperlich wie psychisch eine große Herausforderung. Weiter verriet sie, dass sie schon früher einige "Let's Dance"-Anfragen bekommen habe, in ihrem Cindy-Charakter aber nicht teilnehmen wollte. Da sie sich von ihrer kultigen Rolle mittlerweile getrennt hat, kann sie dieses Abenteuer nun endlich angehen.

Dazu kommt, dass Ilka in große Comedy-Fußstapfen bei der Show tritt. So galten Kollegen wie Oliver Pocher (41), Thomas Hermanns (56) und Ingolf Lück (61) in ihren jeweiligen Staffeln als absolute Favoriten. Letzterer konnte sogar Titel und Pokal mit nach Hause nehmen.

Ilka Bessin bei einer Preisverleihung
Getty Images
Ilka Bessin bei einer Preisverleihung
Ilka Bessin bei der "Der Fall Collini"-Premiere in Berlin
Getty Images
Ilka Bessin bei der "Der Fall Collini"-Premiere in Berlin
Ilka Bessin, TV-Persönlichkeit
Getty Images
Ilka Bessin, TV-Persönlichkeit
Hättet ihr gedacht, dass "Let's Dance" für Ilka eine so große Herausforderung ist?1560 Stimmen
1383
Ja, das hatte sie schon mal erwähnt!
177
Nein, das überrascht mich jetzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de