Ist damit die Freundschaft von Elena Miras (27) und Laura Müller (19) vorbei? Während die meisten Promis im Dschungelcamp der Meinung waren, die 19-Jährige sei der Grund für die Trennung von Michael Wendler (47) und seiner Noch-Frau Claudia Norberg (49) gewesen, setzte sich Elena für Laura ein und beteuerte immer wieder, dass diese keine Schuld trage. Bis heute verlor die Wendler-Freundin allerdings kein Wort über Elenas Unterstützung – und das geht für die Mutter einer kleinen Tochter so gar nicht!

Von einem Fan wurde Elena in ihrer Instagram-Story nun gefragt, ob sie enttäuscht von Laura sei, da sie von ihr während der Dschungelzeit keine Unterstützung bekam. Daraufhin fielen die Worte der Das Sommerhaus der Stars-Gewinnerin 2019 deutlich aus: "Ja, es ist so krass! Ich habe alles getan, worum sie mich gebeten hat. Der Dank war ein Hauch von gar nichts. Es geht nicht mal um Unterstützung, aber ich habe nicht mal ein 'Danke' bekommen." Dadurch habe sie gemerkt, dass man nicht jeden direkt als Freund bezeichnen kann.

Bereits kurz nach ihrem Einzug in Down Under fuhr Elena gegen Wendler-Ex Claudia die Krallen aus und meinte: "Der Grund war etwas völlig anderes. Da ist etwas passiert und deswegen habt ihr euch getrennt. Laura hat mir ja ihre Situation geschildert und da war ich einfach nur baff!" Genaue Details verriet die Influencerin dazu aber nicht.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Michael Wendler und Laura Müller
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller
Elena Miras, Januar 2020
Instagram / elena_miras
Elena Miras, Januar 2020
Claudia Norberg, Dschungelcamp-Kandidatin 2020
TVNOW
Claudia Norberg, Dschungelcamp-Kandidatin 2020
Könnt ihr verstehen, dass Elena enttäuscht ist?5926 Stimmen
4552
Na klar, das wäre ich an ihrer Stelle auch.
1374
Ich finde ihre Reaktion etwas übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de