Ganze neun Jahre waren Miranda Lambert (36) und Blake Shelton (43) das Traum-Paar in der Country-Szene. 2015 gaben die beiden dann ihre Trennung und darauffolgende Scheidung bekannt. Mittlerweile leben sowohl der "Nobody But You"-Interpret als auch die Sängerin wieder in glücklichen Beziehungen. Miranda offenbarte jetzt aber, wie es ihr damals nach dem Split wirklich erging: Sie steckte in einer regelrechten "Scheiß-Show"!

Wie Daily Mail berichtet, machte die Beauty vor wenigen Tagen während ihre Wildcard-Tour in Nashville, Tennessee, halt. Dort soll sie dem Publikum ein paar ziemlich private Details zu ihrer damaligen Scheidung verraten haben, denn im selben Jahr zog sie "inmitten einer Scheißshow" zurück in die Hauptstadt der Country-Musik. "Ich habe in Nashville viele Höhen und Tiefen erlebt. Ich bin durch eine echt harte Zeit in meinem Leben gegangen", spielte sie durch die Blume auf das Ehe-Aus mit Blake an.

Was letztendlich bei dem einstigen Pärchen ablief, können nur die beiden wissen. In einem Interview im Februar 2019 machte der Freund von Gwen Stefani (50) allerdings deutlich, dass er nicht mehr viel für seine Ex-Frau übrig hat. "Blake hat Miranda vor langer Zeit hinter sich gelassen. Miranda bringt nichts Positives in sein Leben", erzählte eine Quelle People.

Blake Shelton und Miranda Lambert im Februar 2015
Getty Images
Blake Shelton und Miranda Lambert im Februar 2015
Blake Shelton, Sänger
Getty Images
Blake Shelton, Sänger
Gwen Stefani und Blake Shelton bei den Grammy Awards 2020
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei den Grammy Awards 2020
Wie findet ihr Mirandas offene Worte?292 Stimmen
160
Total authentisch!
132
Na ja, ich hätte es für mich behalten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de