Die Trennung von Blake Shelton (42) und Miranda Lambert (35) soll nicht gerade freundlich abgelaufen sein: Die beiden Country-Stars beschuldigten sich gegenseitig des Betrugs. Nur vier Monate nach dem Liebesaus verlor Blake sein Herz an Gwen Stefani (49) – und seine Ex durchlebte mehrere gescheiterte Beziehungen. Mittlerweile ist die Sängerin wieder verheiratet. Blake trifft das überhaupt nicht. Im Gegenteil: Er ist froh, nicht mehr mit Miranda verheiratet zu sein!

Ein Insider plauderte jetzt im People-Interview aus, dass Blake seine Ex-Frau schon lange aus seinem Leben gestrichen habe. "Blake hat Miranda vor langer Zeit hinter sich gelassen. Miranda bringt nichts Positives in sein Leben", verriet der Informant. Als ihre Ehe 2015 nach vier gemeinsamen Jahren zerbrach, habe der Musiker einfach weitergelebt. Die Scheidung scheint der 42-Jährige kein bisschen zu bereuen: "Seitdem ist er jeden Tag dankbar." Eine weitere Quelle erzählte erst vor wenigen Tagen, dass Blake und seine Ex seit ihrer Trennung fast gar keinen Kontakt mehr hätten – er habe demnach auch nur über Instagram von ihrem neuen Mann erfahren.

Statt in der Vergangenheit zu leben, konzentriere sich Blake nun voll und ganz auf sein eigenes Glück. "Sie ist einfach all das, was man sich von einem Menschen erhofft. Das ist Gwen [...]. Wir daten nicht nur. Unsere Beziehung war Bestimmung", schwärmte Blake in der Today Show.

Blake Shelton und Miranda Lambert im Jahr 2014Getty Images
Blake Shelton und Miranda Lambert im Jahr 2014
Blake Shelton und Gwen Stefani, MusikerKevin Winter/Getty Images
Blake Shelton und Gwen Stefani, Musiker
Blake Shelton, CountrysängerGetty Images
Blake Shelton, Countrysänger
Überrascht es euch, dass Blake seiner Ehe nicht hinterhertrauert?275 Stimmen
61
Schon, sie waren ja schon lange zusammen.
214
Nee, er ist ja wieder in einer neuen Beziehung und glücklich. Alles andere wäre seltsam.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de