Hat Sophia Thomalla (30) sich erneut unters Messer gelegt? 2017 überraschte die Schauspielerin ihre Fans mit der Nachricht, dass sie sich die Brüste verkleinern lassen hat. Seitdem trägt sie nur noch ein B-Körbchen. Trotz geringerer Oberweite verdreht sie ihren Fans nach wie vor mit heißen Outfits auf dem roten Teppich und auf ihren Social-Media-Kanälen die Köpfe. Hat Sophia ihre Operation jetzt dennoch bereut?

Die bekennende Fitnessliebhaberin sorgt mit einem neuen Foto auf Instagram für mächtig Spekulationen. Auf dem Bild trägt die 30-Jährige eine Jeans und ein weitausgeschnittenes rotes Bustier. Die Tochter von Simone Thomalla (54) sitzt auf einem Hocker und stützt sich mit ihren Armen darauf ab, um ihre Brüste gekonnt in den Fokus der Aufnahme zu rücken. Ihre Oberweite sieht dabei tatsächlich ziemlich prall aus. Ob Sophia wieder nachgeholfen hat?

Zumindest die Fans sind sich in dieser Hinsicht uneinig. "Sind die größer geworden?", fragte ein User unter dem Beitrag. Ein anderer ist sich ziemlich sicher, dass es sich dabei nur um eine Frage der richtigen Unterwäsche handelt: "Was ein BH doch alles kann..."

Sophia Thomalla im Dezember 2019
Getty Images
Sophia Thomalla im Dezember 2019
Sophia Thomalla
Instagram / sophiathomalla
Sophia Thomalla
Sophia Thomalla, Dezember 2019
Instagram / sophiathomalla
Sophia Thomalla, Dezember 2019
Glaubt ihr, dass Sophia erneut eine Brust-OP hatte?1700 Stimmen
1382
Nein. Ich glaube, das sieht auf dem Bild nur so aus.
318
Ja, das sieht man doch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de