Wird Herzogin Kate (38) die Wunderwaffe der Royals? Das britische Königshaus steckt zurzeit in einer Image-Krise. Erst schockte Prinz Andrew (59) mit einem Missbrauchsskandal und musste von all seinen öffentlichen Verpflichtungen zurücktreten. Nur wenige Wochen später gaben Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) ihren Rückzug aus dem Königshaus bekannt. Royal-Experten sind sich sicher, dass es nun an Kate liegt, das Ansehen der britischen Monarchie zu retten!

Die drei Palast-Querulanten hinterlassen eine Lücke im Königshaus. Immerhin hatten sowohl Andrew als auch Harry und Meghan etliche Schirmherrschaften übernommen und Projekte betreut. Um diese Lücke zu füllen und das Königshaus aus seinem Image-Tief zu holen, kommt laut Journalistin Camilla Tominey nur Kate infrage. "Der Druck, die Royals zu modernisieren, lastet tatsächlich auf der Herzogin von Cambridge. Ja, Prinz William (37) ist der Star, aber es ging in letzter Zeit nur noch um Kate – und sie hat sogar noch eine Schippe draufgelegt", erklärte sie in der Show This Morning. Kein Wunder eigentlich, denn William und Kate sind in ihrer Generation die einzigen Royals, die überhaupt noch für die königliche Familie arbeiten.

Tatsächlich scheint sich die dreifache Mutter in letzter Zeit kaum noch einen freien Tag zu gönnen. Im Februar reiste sie bis bis jetzt schon nach Schottland, Wales und Nordirland, um etliche offizielle Termine wahrzunehmen. Die Skandale der vergangenen Wochen lächelte sie dabei immer gekonnt weg.

Prinz Andrew, Sohn von Queen Elizabeth II.Splash News
Prinz Andrew, Sohn von Queen Elizabeth II.
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Januar 2020Splash News
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Januar 2020
Herzogin Kate in Leicestershire im Februar 2020Getty Images
Herzogin Kate in Leicestershire im Februar 2020
Glaubt ihr, dass Kate zurzeit so viele Termine wahrnimmt, weil sie Harry, Meghan und Andrew ersetzen soll?2008 Stimmen
1889
Ja, das ist doch eindeutig!
119
Nein, das ist bestimmt nur Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de