Was ist bloß Jasmin Tawil (37) zugestoßen? Zunächst erregte die ehemalige GZSZ-Darstellerin mit ihrem plötzlichen Verschwinden mächtig Aufsehen. Inzwischen ist sie zwar wieder aufgetaucht, doch auch jetzt reißen die Schlagzeilen nicht ab. Ständig hält Jasmin ihre Community im Netz mit mehr oder weniger guten Neuigkeiten auf dem Laufenden. Die aktuelle ist zweifellos beunruhigender Natur: Offenbar ist die Wahl-Hawaiianerin verprügelt worden!

Auf Instagram teilte Jasmin finstere Zeilen: "Erst spuckst du mir immer wieder ins Gesicht, dann brichst du mir die Nase." Ist etwa auf die junge Mutter eingeschlagen worden? Wenn ja: Wem gelten ihre Vorwürfe? Auch der weitere Verlauf ihres Beitrags bringt nicht wirklich Licht ins Dunkel: "Jeder Mann, der eine Frau schlägt, gehört ins Gefängnis. Ich werde ab sofort meine Stimme erheben für jede dieser Frauen." Was hinter dem Posting steckt, bleibt wohl vorerst Jasmins Geheimnis: Inzwischen hat sie sogar all ihre Posts gelöscht.

Auch sonst scheint es bei der 37-Jährigen alles andere als rund zu laufen. Vor wenigen Tagen behauptete sie in ihrer Instagram-Story, dass ihr Personen aus "Abu Dhabi, Kanada, Paris, New York, Berlin, Los Angeles" insgesamt 150.000 Euro schuldig seien: "Sie alle haben mich auf den Straßen letztes Jahr sitzen gelassen, genau wie mein Vater."

Jasmin Tawil im März 2008ActionPress
Jasmin Tawil im März 2008
Jasmin Tawil und Ocean Malik Tawil auf einem Spielplatz im Januar 2020Instagram / jasmintawil
Jasmin Tawil und Ocean Malik Tawil auf einem Spielplatz im Januar 2020
Jasmin Tawil, Ex-GZSZ-SchauspielerinFacebook / missyogilove
Jasmin Tawil, Ex-GZSZ-Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de