Hugh Jackman (51) fällt eine schwere Last von den Schultern! Im November 2013 erhielt der Schauspieler die schlimme Diagnose, an Hautkrebs erkrankt zu sein. Seitdem unterzog er sich regelmäßig Operationen, um die bösartigen Veränderungen von seiner Haut entfernen zu lassen. Direkt nach der letzten ärztlichen Untersuchung überraschte der "The Greatest Showman"-Darsteller nun seine Community mit einer Nachricht, die besser nicht sein könnte: Er hat den Hautkrebs besiegt!

"Ich hatte gerade meine vierteljährliche Untersuchung", teilte Hugh seinen Followern kürzlich in einem Video via Instagram mit. Der Routinecheck, der bei ihm vorgenommen wurde, dauere nicht länger als fünf Sekunden, doch verschaffe ihm eine enorme Gewissheit. "Bei mir ist alles in Ordnung", berichtete der 51-Jährige mit einem zufriedenen Lächeln. Vor rund sieben Jahren wurde dem Australier erstmals die häufigste Form von Hautkrebs, ein sogenanntes Baselzellkarzinom, aus der Nasenregion entfernt.

Seine Fans rief der Hollywood-Star in dem Clip dazu auf, sich ebenfalls regelmäßig auf die Hauterkrankung überprüfen zu lassen: "Das ist eine Erinnerung, die Untersuchung zu machen", richtete Hugh seine Worte direkt an die Follower, um diese zu ermutigen.

Hugh Jackman im Februar 2020
Instagram / thehughjackman
Hugh Jackman im Februar 2020
Hugh Jackman im September 2019
Getty Images
Hugh Jackman im September 2019
Hugh Jackman im September 2019
Getty Images
Hugh Jackman im September 2019
Geht ihr regelmäßig zur Vorsorge-Untersuchung?194 Stimmen
87
Nein, aber das sollte ich mal machen!
107
Ja klar, das ist total wichtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de