Gehen Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) etwa bald unter die Influencer? Lohnen würde es sich für die beiden Ex-Royals allemal. Die jungen Eltern haben dem britischen Königshaus gerade erst den Rücken gekehrt, um in Zukunft finanziell unabhängig zu leben. Wie genau das aussehen soll, haben sie allerdings noch nicht verraten. Eine neue Job-Möglichkeit wären gesponserte Beiträge auf Instagram: Pro Post könnten Harry und Meghan auf diese Weise über 100.000 Euro verdienen!

Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, dass die Sussexes bald Rabatt-Codes und Abnehm-Shakes in ihren Storys anpreisen, wäre genau das für die beiden ein ziemlich lukratives Geschäft. Ihr Instagram-Account ist mit 11,2 Millionen Followern immerhin extrem erfolgreich. Aber auch, weil die Follower-Zahl der beiden so rasant gestiegen und das Interesse an jedem neuen Posting so groß ist, glaubt die Influencer-Marketing-Plattform Inzpire.me, dass Harry und Meghan als Social-Media-Stars einen richtigen Reibach machen könnten. Demnach wären pro gesponsertem Post satte 85.000 Pfund drin – umgerechnet über 100.000 Euro.

Obwohl Prinz William (37) und seine Frau Herzogin Kate (38) genauso viele Follower wie Meghan und Harry haben, könnten sie auf ihrem Account nicht so sehr absahnen. Laut der Onlineplattform bekämen die Dreifacheltern gerade einmal die Hälfte für jeden Netz-Beitrag.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz William und Herzogin Kate im Februar 2020
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate im Februar 2020
Hättet ihr gedacht, dass Harry und Meghan so viel auf Instagram verdienen könnten?284 Stimmen
217
Ja, das wundert mich überhaupt nicht.
67
Nein, das kann ich mir gar nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de