Oliver Pocher (42) und Michael Wendler (47) können ihr TV-Duell offenbar kaum mehr erwarten! Nachdem der Comedian den Schlagerstar in den vergangenen Wochen nach Strich und Faden veräppelt hatte, wurde vor wenigen Tagen bekannt: Die beiden werden ihren Zoff am kommenden Sonntag live im Fernsehen austragen bei "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig". Und im Vorfeld zanken sich die beiden Streithähne schon wieder – und zwar wegen der Gage.

Der Wendler hatte im Interview mit Bild behauptet, dass weder er noch Oli für ihren Auftritt bezahlt werden würden. Der Spaßvogel verkündete daraufhin in seiner Instagram-Story: "Lieber Michael Wendler, natürlich bekommst Du am Sonntag eine Gage, genau wie auch ich! Ansonsten solltest Du dringend Dein Management wechseln." Und selbstverständlich konnte er sich auch dieses Mal einen Seitenhieb nicht verkneifen. "P.S.: Nicht vergessen, was für die Steuer zurückzulegen", disste er den Musiker. Gegen ihn soll nämlich ein Vollstreckungsauftrag aller deutschen Zollbehörden vorliegen.

Michaels Manager stellte mittlerweile klar, dass der Wendler die Aussage über die Gage nie ernst gemeint habe. Das sei eben sein "typischer Humor". Tatsächlich sollen beide Herren Geld für den Wettkampf bekommen – wie viel ist nicht bekannt. "Zu Gagen- und Vertragsdetails äußern wir uns nicht", erklärte der Sender RTL.

Oliver Pocher, Komiker
Instagram / oliverpocher
Oliver Pocher, Komiker
Oliver Pocher, Komiker
Getty Images
Oliver Pocher, Komiker
Michael Wendler im Februar 2020 in Köln
Instagram / wendler.michael
Michael Wendler im Februar 2020 in Köln
Wem drückt ihr für Sonntag die Daumen?2144 Stimmen
1969
Ich bin Team Oli!
175
Ich bin für den Wendler.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de