Kerry Katona (39) ist untröstlich! Die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin hat gerade erst eine krasse Verwandlung hinter sich und dürfte eigentlich nicht glücklicher sein: Innerhalb weniger Monate nahm die britische Bekanntheit stolze zwölf Kilo ab und trainierte sich einen Mega-Sixpack an. Beim Home-Workout immer an ihrer Seite: ihr Labrador Paddy. Doch weil er schon länger unter mehreren Krankheiten leidet, musste Kerry den 17-jährigen Rüden am Donnerstag einschläfern lassen!

Via Instagram nahm Kerry ihre Fans während des schweren Abschieds von ihrem geliebten Hund mit. Nur Stunden, bevor der Vierbeiner eingeschläfert wurde, hatte sie noch ein Video der letzten gemeinsamen Yoga-Session geteilt. Als dann kurz darauf Paddy nicht mehr am Leben war, teilte sie einige rührende Zeilen mit ihrer Community: "Du wurdest so geliebt und wir werden dich immer vermissen. Du hast deinen letzten Atemzug in unseren Armen bei uns zu Hause genommen im Wissen, wie sehr wir dich lieben und wie viel Freude du uns bereitet hast", richtete Kerry sich an ihren Hund. Auch ihre Kinder waren bei Paddys letzten Momenten dabei.

Der Fellfreund habe ihr durch viele schwere Zeiten geholfen. "Du warst die größte Konstante in meinem Leben und hast mir beim Weinen beigestanden, wenn es mir schlecht ging. Du weißt nicht, wie sehr du mir geholfen hast, stark zu bleiben", fügte sie außerdem noch hinzu. Ursprünglich hatte Paddy Kerrys Ex-Mann George Kay (✝38) gehört, mit dem sie 2014 bis 2017 verheiratet war. Ein Leben ohne Hund muss die Sängerin jetzt aber nicht führen – die Familie hat noch zwei weitere Schnüffelnasen.

Kerry Katonas Hund Paddy
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katonas Hund Paddy
Kerry Katonas Kinder mit Hund Paddy
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katonas Kinder mit Hund Paddy
Brian McFadden und Kerry Katona in Dublin 2003
Getty Images
Brian McFadden und Kerry Katona in Dublin 2003
Wie findet ihr, dass Kerry so transparent mit der Geschichte umgeht?171 Stimmen
145
Ich finde es toll, dass sie so offen von der Liebe zu ihrem Hund spricht.
26
Ich wäre zu traurig, um so etwas zu posten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de