Peter Maffay (70) in großer Sorge! Der bekannte Musiker ist aktuell auf großer Livetour durch Deutschland. Noch bis Ende März spielt der "Ich wollte nie erwachsen sein"-Interpret in Städten wie Frankfurt, München oder Berlin. Am vergangenen Freitagabend ging Peter in Hamburg auf die Bühne. Doch bei den Proben im Vorfeld kam es zu einem Unfall: Sein langjähriger Bassist Ken Taylor stürzte von der Bühne und verletzte sich schwer!

Wie Bild berichtetet, soll sich der 68-Jährige schwere Brüche zugezogen haben. In einer Hamburger Klinik wurde er daraufhin direkt operiert. Noch ist allerdings nicht klar, ob Ken zur Tour wieder zurückkehren kann. "Aber wie ich ihn kenne, wird er dafür alles geben. Wir spielen jedenfalls jetzt für ihn", gab sich Peter im Interview hoffnungsvoll.

Kurzzeitig habe man überlegt, die Show in Hamburg abzusagen, sie aber dann doch durchgezogen. Bis Ken wieder fit ist, springt nun Keyboarder Pascal Kravetz für ihn ein. "So etwas ist nur mit einer fantastischen Band wie meiner möglich", erklärte Maffay. Ein Konzert musste der 70-Jährige nun aber wohl oder übel absagen: Wegen des sich stetig verbreitenden Coronavirus wird der Gig am 11. März in Zürich nicht stattfinden.

Sänger Peter Maffay
Getty Images
Sänger Peter Maffay
Peter Maffay an seinem 50-jährigen Jubiläumskonzert in Berlin, August 2019
Wenzel,Georg/ActionPress
Peter Maffay an seinem 50-jährigen Jubiläumskonzert in Berlin, August 2019
Peter Maffay beim ECHO-Award Charity Dinner 2014
Getty Images / Clemens Bilan
Peter Maffay beim ECHO-Award Charity Dinner 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de