Elle Fanning (21) packt eine pikante Geschichte aus! Die Schauspielerin hatte im vergangenen April ihren 21. Geburtstag zelebriert. In den USA hatte sie damit das Alter erreicht, in dem man legal Alkohol konsumieren darf. Und genau der war auch Teil ihrer Feier gewesen: Zusammen mit ihrer Schwester Dakota (26) und Freunden hatte sie ausgiebig in einer Karaokebar gefeiert. Doch im Anschluss war es zu einem unschönen Zwischenfall gekommen: Sie hatte sich während einer Autofahrt übergeben müssen!

Die Story gab Elle vor wenigen Tagen in der Show Jimmy Kimmel Live! zum Besten: "Ich habe auf dem Weg nach Hause ziemlich viel in einem Uber kotzen müssen." Sie selbst erinnere sich nur verschwommen an den Vorfall, doch ihr sei gesagt worden, dass der Fahrer sehr nett gewesen wäre. "Und er hatte ein Versteck mit Tüten in seinem Auto, also erlebt er das offensichtlich sehr oft", schilderte die Blondine. Sie habe versucht, ihm zu verkaufen, dass sie lediglich schlechten Fisch gegessen hätte, bezweifle aber, dass er es ihnen geglaubt hatte.

Elle ist nicht der erste Star, der eine Trink-Geschichte vor laufender Kamera preisgegeben hat. Auch Margot Robbie (29) hatte bei einem Award-Event zu tief ins Glas geschaut: "Im zweiten Jahr bei den Logies war ich so betrunken, dass ich in der Toilette ohnmächtig geworden bin", hatte sie im vergangenen Dezember im selben TV-Format verraten.

Elle Fanning im Februar 2020 in Berlin
Getty Images
Elle Fanning im Februar 2020 in Berlin
Schauspielerin Elle Fanning
Getty Images
Schauspielerin Elle Fanning
Schauspielerin Margot Robbie
Getty Images
Schauspielerin Margot Robbie
Hättet ihr gedacht, dass Elle so etwas Privates preisgibt?140 Stimmen
81
Ja, mich wundert es nicht.
59
Nein, ich bin echt überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de