Gehören Nacktszenen etwa der Vergangenheit an? In Hollywood hat sich Keira Knightley (34) schon vor langer Zeit einen Namen gemacht und ist aus der Riege der Top-Schauspieler kaum noch wegzudenken. Zu Beginn ihrer Karriere bekamen Fans die brünette Beauty in Produktionen wie "Silk" besonders freizügig zu sehen. Keira ließ damals vor der Kamera alle Hüllen fallen. Mittlerweile ist sie allerdings verheiratet und zweifache Mutter. Ist das für sie Anlass, zukünftig auf Nackt-Sequenzen zu verzichten?

"Die Nippel hängen! Ich habe Kinder bekommen, ich befinde mich in meinen Dreißigern", erklärt die Fluch der Karibik-Darstellerin gegenüber der Financial Times. Auch wenn sie noch immer mehr als zufrieden mit ihrem Körper sei, fühle sie sich einfach nicht mehr wohl dabei, völlig entblößt vor der gesamten Film-Crew zu stehen. Zwar bereue sie nichts, habe in der heutigen Zeit aber vor allem Angst davor, dass die Nacktszenen in einen falschen Kontext gerückt werden könnten. "Man kann das Ganze nehmen und woanders einsetzen und plötzlich ist es auf einer Pornoseite", zeigt sie sich besorgt.

Sollte das Drehbuch für Keiras Rolle hin und wieder allerdings doch hüllenlose Szenen vorsehen, ist der Film-Star selbst für die Auswahl seines Body-Doubles verantwortlich. "Das ist ein interessanter Auswahl-Prozess. Es ist ein bisschen wie: 'Das sieht ein bisschen nach dir aus, aber besser. Sie hat einen schönen Körper, sie kann das machen [...] Ich habe dann das letzte Wort, wie die Szene am Ende geschnitten wird", verriet sie gegenüber der Zeitung.

"Fluch der Karibik"-Star Keira Knightley
Getty Images
"Fluch der Karibik"-Star Keira Knightley
Keira Knightley, Schauspielerin
Getty Images
Keira Knightley, Schauspielerin
Keira Knightley, Schauspielerin
Getty Images
Keira Knightley, Schauspielerin
Könnt ihr Keiras Sorge nachvollziehen?366 Stimmen
305
Ja, total!
61
Nein, nicht wirklich! Sie kann sich doch noch immer sehen lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de