Sie kann es nicht mehr hören! Seit mittlerweile mehr als einem Jahr ist Schlagerstar Michael Wendler (47) offiziell an Teenager-Freundin Laura Müller vergeben. Die Frau an der Seite des Sängers ist mit ihren 19 Jahren nur wenig älter als dessen Tochter Adeline Norberg. Dass sich die Blondine immer wieder für ihre Familienverhältnisse rechtfertigen soll und stets wild über die Beziehungen zwischen ihr und Laura und Mutter Claudia Norberg (49) diskutiert wird, geht ihr mächtig auf die Nerven. Adeline stellt deswegen klar: Sie versteht sich mit allen gut.

"Das Verhältnis zwischen meiner Mutter, meinem Vater und Laura ist ein inniges. Ich liebe alle gleich viel!", betont die Wahl-Amerikanerin in ihrer Instagram-Story und dementiert damit Gerüchte über böses Blut zwischen ihr und den Frauen im Leben ihres Vaters. "Ich hätte nicht geglaubt, dass es echt so weit kommt, dass ich meine Beziehung zwischen meiner Familie klarstellen müsste", zeigt sie sich von der Thematik genervt und hofft, nun endlich Klarheit geschaffen zu haben.

Dass Adeline kein Problem mit der neuen Liebe des "Egal"-Interpreten hat, sorgt auch bei Mama Claudia für Erleichterung. "Ich muss sagen, dass ich sehr froh bin, dass Adeline und Laura sich gut verstehen", verriet sie in der MDR-Talkshow Riverboat. Für sie habe oberste Priorität, dass sich ihr Kind wohlfühle.

Laura Müller, Michael Wendler und Adeline Norberg im August 2019
Instagram / wendler.michael
Laura Müller, Michael Wendler und Adeline Norberg im August 2019
Laura Müller und Adeline Norberg im Januar 2020
Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müller und Adeline Norberg im Januar 2020
Claudia und Adeline Norberg
Instagram / claudia_wendler_
Claudia und Adeline Norberg
Hättet ihr gedacht, dass Adeline so genervt von dem Thema ist?3074 Stimmen
2920
Klar! Das ist doch ein lästiges Thema.
154
Nein, das habe ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de