Maren Wolf (27) gibt ein Update zu ihren Schwangerschafts-Problemchen. Die Youtuberin und ihr Mann Tobi sind aktuell überglücklich: Nachdem sie monatelang auf einen positiven Schwangerschaftstest gehofft hatten, war es um Weihnachten dann endlich so weit: Die beiden erfuhren, dass sie bald Eltern werden. Die Bald-Mami teilt seither täglich Updates zu ihrem Befinden – und offenbart ihren Fans auch, dass es ihr nicht immer gut geht. Nun ist Maren im fünften Monat und offenbart, wie sich ihre Wehwehchen entwickelt haben.

Auf YouTube gibt die Beauty einen ehrlichen Einblick – und hat erst mal positive Nachrichten für ihre Follower: "Mir geht es aktuell sehr, sehr gut. Von der Übelkeit und der Müdigkeit her ist es viel besser geworden. Allerdings habe ich mit meiner Frauenärztin darüber gesprochen und aktuell muss ich noch Tabletten dagegen nehmen." Auch mit gesunder Ernährung und Vitaminen möchte sie der Übelkeit entgegenwirken. Dennoch bleibt ein Schwanger-Wehwehchen bestehen: "Das Einzige, was bei mir geblieben ist, sind diese Schwindelanfälle, dass mir schnell schwummrig wird, wenn ich schnell aufstehe oder wenn ich aus der Dusche komme", erklärt sie ehrlich.

Mittags-Müdigkeit, mehrfache nächtliche Toilettenbesuche und Brustschmerzen bestimmen ebenfalls seit Kurzem Marens Tag. Und auch mit einem Beauty-Problem schlägt sie sich aktuell herum: "Ich merke, am Dekolleté, an den Armen und am Rücken fangen Pickel an", offenbart sie. Trotz allem fühlt sich Maren aber schon viel besser als in den ersten drei Monaten.

Maren Wolf im Februar 2020
Instagram / marenwolf
Maren Wolf im Februar 2020
Tobias und Maren Wolf im Februar 2020
Instagram / marenwolf
Tobias und Maren Wolf im Februar 2020
Maren Wolf im Januar 2019
Instagram / marenwolf
Maren Wolf im Januar 2019
Verfolgt ihr Marens Baby-Updates?149 Stimmen
44
Ja, ich finde sie toll!
105
Nein, mich interessiert Baby-Content nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de