Am Dienstagabend hat die spannende Ratestunde wieder begonnen: The Masked Singer ging in die zweite Runde. Nachdem in der vergangenen Folge der Dalmatiner demaskiert und somit Stefanie Heinzmann (31) enttarnt wurde, treten in der neusten Ausgabe noch neun verkleidete Stars gegeneinander an. Das Rate-Team, das in dieser Woche aus Elton (48), Ruth Moschner (43) und Rea Garvey (46) besteht, hat aktuell eine besondere Vermutung, wer sich wohl hinter dem Faultier-Kostüm verstecken könnte.

Der langsame Zeitgenosse besticht nicht nur durch seine Flauschigkeit, sondern begeisterte auch mit seiner Darbietung vom Prince-Klassiker "Kiss". Wer könnte sich also unter der Maskerade verstecken? Aufgrund einiger Hinweise hat Elton einen außergewöhnlichen Verdacht: Er tippt darauf, dass sich vielleicht sein Ex-Kollege Stefan Raab (53) als Faultier verkleidet haben könnte. Sein Hinweis: Das Faultier spielte mit einer Ukulele – der Entertainer ist zu seiner aktiven Fernsehzeit oft damit aufgetreten. Ruth Moschner unterstützte diese These mit einem weiteren Hinweis: "Ja und die schwarz-rot-goldenen Blumenketten, die hat Raab damals beim ESC mit Lena (28) verteilt."

Endgültig auf Raab festlegen wollte sich Elton dann aber nicht: "Das kann nicht sein. Das ist kein nein, aber das kann nicht sein", grübelte er. Er gab noch einen weiteren Tipp ab: "Es könnte auch Luke Mockridge (30) sein. Bei den Tipps war Wäsche im Hintergrund, Luke hat das Comedy-Format 'Night Wash' moderiert", überlegte er weiter.

Stefan Raab bei einer Preisverleihung 2015
Getty Images
Stefan Raab bei einer Preisverleihung 2015
Elton beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Andreas Rentz/Getty Images
Elton beim Deutschen Fernsehpreis 2019
Luke Mockridge im November 2018
Getty Images
Luke Mockridge im November 2018
Könnt ihr euch vorstellen, dass wirklich Stefan Raab hinter der Verkleidung steckt?4960 Stimmen
1951
Nein, das glaube ich wirklich nicht!
3009
Hmm, das könnte ich mir gut vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de