Große Trauer bei Klaus Wowereit (66)! 2001 hatte der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin als erster Politiker seine Homosexualität öffentlich gemacht. Nachdem er die Wahl gewonnen hatte, präsentierte er anschließend den Mann an seiner Seite: Jörn Kubicki. Fast 30 Jahre gingen der einstige stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD und der Neurologe gemeinsam durchs Leben. Jetzt ist es traurige Gewissheit: Jörn ist im Alter von 54 Jahren verstorben.

Diese schreckliche Nachricht erfuhr die Bild aus dem Bekanntenkreis des Paares. Vor ein paar Wochen noch hatte Kubicki selbst offenbart: "Ich habe COPD, kann kaum noch einen Fuß vor den anderen setzen." Hierbei handelt es sich um die Chronic Obstructive Pulmonary Disease, bei der Lungenbläschen platzen, was zu einem Sauerstoffmangel führen kann. Es ist zwar behandelbar, jedoch nicht heilbar. Dazu kam noch das neuartige Coronavirus, mit dem sich der Arzt offenbar infizierte – ein Herzversagen soll letztendlich zu seinem Tod geführt haben.

Bereits vor fünf Jahren hatte der Ehemann des Spitzenpolitikers mit dem Tod zu kämpfen. Er war damals mit dem Auto seines Lebenspartners in das Heck eines LKWs gekracht und musste daraufhin operiert werden. Durch seine Lungenerkrankung verschlechterte sich sein Zustand dramatisch und er kämpfte ums Überleben.

Klaus Wowereit (rechts) und sein Lebenspartner Jörn Kubicki
Getty Images
Klaus Wowereit (rechts) und sein Lebenspartner Jörn Kubicki
Der Politiker Klaus Wowereit und Jörn Kubicki in Berlin
Getty Images
Der Politiker Klaus Wowereit und Jörn Kubicki in Berlin
Klaus Wowereit (rechts) und sein Partner Jörn Kubicki
Getty Images
Klaus Wowereit (rechts) und sein Partner Jörn Kubicki


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de