Natalia Osada (29) fühlt sich von ihren Fans unter Druck gesetzt! Im kommenden Mai steht ein großer Meilenstein für die Reality-TV-Lady an: Sie wird ihren Verlobten Jiorgos Triadis heiraten! Das Paar ist überglücklich und macht daraus auch im Netz kein Geheimnis – was jedoch zur Folge hat, dass ihre Follower die Blondine geradezu mit Fragen zu ihrer gemeinsamen Zukunft und auch zur Kinderplanung überhäufen. So langsam hat Natalia das ganze Nachhaken wirklich satt!

Das betonte die 29-Jährige im Promiflash-Interview bei der Marina Hoermanseder Fashionshow in Berlin. "Ich krieg ganz viele Nachrichten: 'Wann kommt ein Baby?' oder 'Bist du schon schwanger?'", schilderte Natalia. "Grade so für Personen, die nicht gerade auf dem einfachsten Weg schwanger werden ist das natürlich eine große Belastung. Für mich persönlich auch ein bisschen, sag ich ehrlich." Sie würde sich deshalb auch nicht ganz als "vollwertige Frau" fühlen.

Natalia würde sich einen sensibleren Umgang mit dem Thema Schwangerschaft wünschen. "Klar stehen wir in der Öffentlichkeit, aber damit ist nicht jede Frage gleich automatisch gerechtfertigt", stelle die Beauty klar. "Gerade, wenn es dann so sehr ins Privatleben geht, ist es schwierig das handzuhaben."

Natalia Osada und ihr Verlobter
Instagram / nataliaosada
Natalia Osada und ihr Verlobter
Natalia Osada, Influencerin
Instagram / nataliaosada
Natalia Osada, Influencerin
Natalia Osada im Januar 2020
Instagram / nataliaosada
Natalia Osada im Januar 2020
Könnt ihr verstehen, dass Natalia sich von ihren Fans unter Druck gesetzt fühlt?552 Stimmen
453
Ja, das muss hart sein!
99
Nein, das gehört als Promi leider irgendwie dazu...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de