Auch wenn es zukünftig keine Print-Ausgaben mehr vom Playboy geben wird, ist die Online-Version erfolgreicher denn je. Schon viele Promi-Damen haben sich in ihren jungen Jahren für das Kult-Magazin ausgezogen. So auch Suzanne Somers, die bereits zweimal – 1980 und 1994 – nackt für den Playboy posierte. Die mittlerweile 73-Jährige hat jedoch Pläne für die Zukunft, die nicht ganz uninteressant für das Männer-Magazin sein könnten.

Die Schauspielerin Suzanne Somers (73), die besonders durch Sitcoms wie "Herzbube mit zwei Damen" oder "Eine starke Familie" bekannt wurde, ist im Oktober erst 73 geworden. Mit einem Oben-Ohne-Foto – auf dem sie doch ihre Brüste verdeckt – gratulierte sie sich selbst auf Instagram zum Geburtstag. Suzanne hat allerdings schon Pläne, wie sie ihren 75. Geburtstag feiern will: "Ich möchte auf den Playboy – ich möchte, dass Annie Leibovitz mich [...] nackt für den Playboy fotografiert, okay? Das ist jetzt auf Band." Mit dieser Aussage dürfte sie im Interview mit der Daily Mail alle überrascht haben. Doch was hält die erfolgreiche Fitness-Bloggerin, Buch-Autorin und Beauty-Kennerin eigentlich davon ab?

Gar nichts, denn so ein durchtrainierter Körper kann sich doch wirklich sehen lassen. Suzanne Somers würde mit 75 Jahren sogar eines der ältesten Playmates sein, die sich je für das Magazin ausgezogen haben. Das dürfte ihr jedoch völlig gleich sein.

Suzanne Somers, Schauspielerin
Instagram / suzannesomers
Suzanne Somers, Schauspielerin
Alan Hamel und Suzanne Somers beim Carousel of Hope Ball 2018
Getty Images
Alan Hamel und Suzanne Somers beim Carousel of Hope Ball 2018
Suzanne Somers im Januar 2019 auf einer Gala
Getty Images
Suzanne Somers im Januar 2019 auf einer Gala
Wie findet ihr die Idee, mit 75 noch einmal für den Playboy zu posieren?335 Stimmen
120
Voll cool!
215
Das muss nicht unbedingt sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de