Ralph Siegel (74) erholt sich von einem medizinischen Eingriff. Seit den 60er Jahren gehört er zu den erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands. Er komponierte Lieder unter anderem für Udo Jürgens (✝80), Florian Silbereisen (38) und Andrea Berg (54). Der Komponist war außerdem schon 25 Mal am Eurovision Song Contest beteiligt und ist eine der prägenden Figuren des Musikwettbewerbs. Jetzt musste der Musiker ins Krankenhaus: Er wurde am Herzen operiert.

Gegenüber Bild verriet Ralph, dass er aufgrund einer verstopften Arterie eingeliefert werden musste und es während des Eingriffs zu Komplikationen gekommen sei. "Man wollte mir den Stent durch den rechten Oberarm einführen, aber man kam nicht ans Herz heran. Dann hat man das über die Leiste gemacht", erklärte er. Die Angelegenheit habe dadurch insgesamt zweieinhalb Stunden gedauert. Seine Frau Laura Siegel habe ihm die ganze Zeit beigestanden und vor dem OP-Saal auf ihn gewartet.

Dass mit seinem Herzen etwas nicht stimmt, hatte der 74-Jährige gerade noch rechtzeitig gemerkt. Er sei in letzter Zeit sehr kurzatmig gewesen und von seinem Hausarzt auf direktem Weg in eine Klinik geschickt worden. "Dort sagte man mir, wäre ich drei Wochen später gekommen, dann wäre ich vermutlich gar nicht mehr gekommen", so der Vater von Giulia Siegel (45). Mittlerweile hat er sich von der Operation erholt und verbringt die selbst auferlegte Isolation in seinem Haus in Florida.

Ralph und Laura Siegel im November 2019
Getty Images
Ralph und Laura Siegel im November 2019
Ralph Siegel mit seiner Ehefrau Laura
Getty Images
Ralph Siegel mit seiner Ehefrau Laura
Der Komponist Ralph Siegel
Getty Images
Der Komponist Ralph Siegel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de