So war es für Johanna (21) hinter den Kulissen von Germany's next Topmodel! Die angehende Studentin nahm an der diesjährigen Staffel der Modelshow teil und gehörte von Anfang an zu Heidi Klums (46) Favoriten. Doch vor drei Wochen konnte sie mit ihrer Leistung bei Fotoshooting und Catwalk nicht mehr überzeugen. Schweren Herzens schickte die Modelmama die 21-Jährige nach Hause. Mittlerweile hat Johanna den Schock verdaut. Im Netz klärte sie ihre Community nun über die Arbeitsweise am GNTM-Set auf und verriet dabei, wen sie als nervig empfand.

Auf ihrem neuen YouTube-Kanal erzählte das Curvy-Model: "Das Team hinter den Kameras ist sehr nett. Vor allem die Kameramänner finde ich persönlich sehr nett, auch diejenigen, die uns verkabelt haben und die Tonleute." Mit ihnen habe sie sich immer gut verstanden und habe sie auch alles fragen können. Doch Johanna kam nicht mit allen GNTM-Mitarbeitern am Set gut klar: "Die einzigen, die einem auf die Nerven gegangen sind, waren die Leute, die einem die Fragen gestellt haben." Denn es sei nicht so, dass die Mädchen von sich aus in die Kamera reden, sie werden interviewt, auch wenn sie mal keine Lust dazu hätten.

Diese Vorgehensweise könne die Blondine jedoch auch verstehen, wie sie erklärte: "Weil es natürlich für die Zuschauer interessant ist, was mit einem los ist oder was gerade passiert ist." Ihre Reaktion auf die Fragen stünde den Kandidatinnen dann jedoch frei. "Uns wird nicht vorgegeben, was wir sagen sollen", klärte Johanna ihre Follower weiter auf.

Ex-GNTM-Kandidatin Johanna
Instagram / johanna.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Johanna
Johanna, "Germany's next Topmodel"-Bekanntheit
Instagram / johannna_official
Johanna, "Germany's next Topmodel"-Bekanntheit
Ex-GNTM-Kandidatin Johanna in Costa Rica
Instagram / johanna.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Johanna in Costa Rica
Wusstet ihr, dass den Mädels Fragen gestellt werden?2770 Stimmen
2534
Ja, das merkt man im TV!
236
Nein, ich dachte immer, sie erzählen von sich aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de