Katie Price (41) hat in den vergangenen Jahren viele schwere Schicksalsschläge erlitten. Ihr Ex Kieran Hayler (33) soll sie mit ihrer besten Freundin mehrmals betrogen haben. Zudem ist sie pleite und hat einen riesigen Schuldenberg zu begleichen. Darüber hinaus erfuhr sie im vergangenen Jahr, dass ihre Mutter unheilbar krank ist. Nun hat Katie im TV von einem weiteren schrecklichen Vorfall berichtet!

In der Sendung Celebrity SAS: Who Dares Wins offenbarte die Reality-TV-Darstellerin, dass sie und ihre Kinder Princess und Junior im Herbst 2018 in Südafrika mit einer Pistole bedroht und fast entführt worden seien. Die drei seien mit einer Filmcrew unterwegs gewesen und hätten Kamera-Equipment im Wert von mehreren Tausend Euro dabei gehabt, als Gangster sie überfallen hätten."Das war das erste Mal, dass mir eine richtige Waffe an den Kopf gehalten wurde und ich dachte, dass wir sterben werden. Verdammt entsetzlich", resümierte die Fünffach-Mama. Wie das Now Magazine damals berichtete, sei dem Glamour-Girl und seinen Kindern bei dem Vorfall nichts passiert. Die Täter seien geflüchtet, nachdem sie die Kameraausrüstung, Bargeld, Handys und Ausweise gestohlen hätten. Zur Strafverfolgung der Räuber ist nichts Näheres bekannt. Solche Überfälle seien aber in der südafrikanischen Provinz keine Seltenheit.

Trotz ihrer traumatischen Erlebnisse wolle Katie kein Mitleid: "Ich sage nur, ich habe viel Mist durchgemacht und habe immer noch damit zu kämpfen." Um damit umzugehen, müsse sie stark sein: "Du musst dein Leben weiterleben, du musst damit klarkommen. Das ist das, was ich ständig tue."

Katie Price im Oktober 2017 in London
Getty Images
Katie Price im Oktober 2017 in London
Katie Price im April 2020
Instagram / katieprice
Katie Price im April 2020
Katie Price im Oktober 2017 in London
Getty Images
Katie Price im Oktober 2017 in London
Wusstet ihr, dass Katie so viele Schicksalsschläge erlitten hat?54 Stimmen
32
Ja, davon habe ich schon gehört.
22
Nein, das ist mit neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de