Jeden Tag hat Claudia Obert (58) mit den Auswirkungen ihrer Krankheit zu kämpfen! Bei "Promis unter Palmen" machte die Luxuslady vor allem mit ihren Stimmungsschwankungen und ihrem erhöhtem Alkoholkonsum auf sich aufmerksam und geriet genau deshalb immer wieder mit ihren Mitbewohnern aneinander. Zuletzt erklärte die Unternehmerin ganz offen in einem Interview, dass sie unter einer manisch-depressiven Erkrankung leidet. Jetzt spricht Claudia ganz offen über die Symptome und die Auswirkungen.

Ihre Krankheit sei geprägt von einer zeitweisen Selbstüberschätzung, abgelöst von tiefer Traurigkeit, berichtete die 58-Jährige bei Guten Morgen Deutschland. Um diese Auswirkungen möglichst zu unterdrücken, nehme sie täglich Medikamente ein. "Ich nehme Tabletten. Spritzen, Tabletten, ich nehme circa 20 Tabletten am Tag", erklärt sie in der Sendung. Sie habe aber keine Angst davor, dass die hohe Dosierung der Medikamente mit ihrer Liebe zum Alkohol in Konflikt gerate. "Das ist jetzt nicht so das Riesen-Ding", meinte Claudia.

Schon vor einigen Tagen hatte die Brünette im Gespräch mit Bunte davon erzählt, wie sie mit ihrer Krankheit umgeht. "Ich habe viel Gezerre mit mir selbst. Ich muss darauf achten, dass ich viele menschliche Kontakte habe und nicht vereinsame oder unteremotionalisiert bin", verriet sie. Aktuell gehe es ihr aber gut.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Claudia Obert, Ex-"Big Brother"-Kandidatin
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert, Ex-"Big Brother"-Kandidatin
"Promis unter Palmen"-Teilnehmerin Claudia Obert
Wehnert, Matthias/ ActionPress
"Promis unter Palmen"-Teilnehmerin Claudia Obert
Claudia Obert, Reality-TV-Sternchen
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert, Reality-TV-Sternchen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de